Valheim Needle – So entsperren Sie Nadelpfeile

Nadelpfeile sind die beste Art von Pfeilen, die Sie in Valheim bekommen können. Sie richten im Moment den größten Schaden unter allen verfügbaren Pfeilen an, sind aber schwer herzustellen. Sie benötigen Teile eines harten Feindes in einem noch härteren Biom. Wenn Sie Probleme haben, das Handwerksrezept oder die Teile in die Hände zu bekommen, wenden Sie sich an unsere Vahleim Nadel Die Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Nadelpfeile entsperren.

Valheim Needle – So entsperren Sie Nadelpfeile

Wie bekomme ich Nadeln in Valheim?

Wie alle anderen Pfeile müssen die Nadelpfeile hergestellt werden. Sie müssen Ihre Workbench auf die höchste Stufe aktualisieren, bevor Sie sie erstellen können, und Sie benötigen das entsprechende Rezept. Um das Rezept freizuschalten, müssen Sie nur die Zutaten in Ihrem Inventar sammeln.

Die Zutaten für die Nadelpfeile sind Federn, die Sie von Möwen und Nadeln erhalten können. Die Nadeln stammen von Deathsquitos, einem einzigartigen Feind, der nur im Biom der Ebene vorkommt. Sie sind schnell, sie sind böse, aber sie fallen leicht. Sie brauchen nur einen guten Treffer, um einen Deathsquito herauszunehmen. Vermeiden Sie es also, gestochen zu werden, und schlagen Sie ihn über seinen winzigen, blutsaugenden Kopf.

Ein weiterer guter Weg, um mit ihnen umzugehen, ist die Verwendung von Schlammbomben. Sie sind im Allgemeinen kein nützliches Werkzeug, aber in diesem Fall sind sie perfekt. Die Bomben richten nicht viel Schaden an, aber die Mücken haben auch nicht viel Gesundheit. Es lohnt sich, einen von ihnen auf sich zukommen zu lassen und dann eine Schlammbombe zu Ihren Füßen zu werfen. Sie werden ebenfalls Schaden erleiden, aber weit weniger, als wenn Sie einen Stich vom Todesquito riskiert hätten. Außerdem richten die Bomben in einem Gebiet Schaden an, was bedeutet, dass Sie mit ein wenig Übung mit einer Bombe Gruppen von Mücken ausschalten können. Effizient und billig (und in so ziemlich jedem anderen Szenario nutzlos)!