Valheim Fermenter Guide – wie man Met und Tränke macht

Möchten Sie wissen, wie der Fermenter in Valheim funktioniert? Nach dem Kampf gegen den zweiten Valheim-Boss werden die Feinde im Spiel weiterhin viel stärker als die, gegen die Sie in den Wiesen und im Schwarzwald gekämpft haben. In diesem Überlebensspiel müssen Sie nicht nur mit starken Rüstungen und Waffen ausgerüstet sein, sondern auch Tränke und Lebensmittel auf Lager haben.

Möglicherweise haben Sie Ihre Gesundheit mithilfe von Nahrungsmitteln regeneriert, aber dies ist nicht so effektiv wie Heiltränke, die einen größeren Schub pro Zecke bewirken, insbesondere wenn Sie voll sind und nicht mehr essen können. Tränke sind auch nicht auf Heilung beschränkt, es gibt Tränke, die Feuer, Frost und Gift widerstehen, um die Feinde in jedem von Valheims Biomen direkt anzusprechen. Der Blob zum Beispiel ist im Sumpfbiom besonders schwierig zu sehen, und wenn Sie von einem giftigen Angriff ohne Trank erwischt werden, kann er selbst bei angemessener Gesundheit leicht tödlich sein. Wir empfehlen, sich zuerst mit dem Gifttrank zu versorgen, bevor Sie den Sumpf erkunden und sich mit Ihrer ersten Mission zur Suche nach Eisenschrott in den Krypten befassen. Schließlich gibt es Ausdauertränke, die im Kampf gegen harte Bosse oder beim Abbau von Eisen oder Bronze unglaublich nützlich sein können.

Die Anforderungen für einige dieser Tränke mögen Spielern, die keine großen Fortschritte gemacht haben, steil erscheinen. Wenn Sie anfangen, Tränke zu benötigen, sollten Sie eine solide Basis haben, die mit allem gefüllt ist, was Sie brauchen, um diese Zutaten anzubauen. Folgendes müssen Sie über das Brauen Ihrer eigenen Tränke mit einem Fermenter in Valheim wissen.

valheim fermentierende zutaten

Um deine eigenen Tränke herzustellen, Sie benötigen einen Kessel, einen Bienenstock und einen Fermenter. Sie können überall mit einem Hammer einen Kessel bauen. Um den Kessel zum Laufen zu bringen, stellen Sie unbedingt eine Feuerquelle darunter.

Bastelmaterialien für Kessel:

Jede Metbasis benötigt zehn Honig als Grundzutat, was bedeutet, dass Sie eine Bienenkönigin in die Hände bekommen müssen. In verlassenen Häusern in den Wiesen finden Sie wilde Bienenstöcke mit Bienenköniginnen. Sobald Sie Ihre Bienenkönigin haben, können Sie einen Bienenstock herstellen.

Bienenstöcke können in zwei Zuständen sein: glücklich oder wütend. Wenn Ihre Bienenstöcke wütend sind, müssen Sie mehr Platz zwischen Ihren Bienenstöcken schaffen, da diese zu nahe beieinander liegen. Bienenstöcke produzieren keinen Honig, wenn sie wütend sind. Daher ist es wichtig, diesen Raum einzurichten, bevor Sie Ihre Bienenstöcke irgendwo ablegen.

Handwerksmaterialien für Bienenstöcke:

Valheim Met und Tränke

Im Gegensatz zum Kessel und zum Bienenstock benötigt der Fermenter höherwertige Handwerksmaterialien. Wir empfehlen Ihnen, unseren Valheim Bronze Guide zu lesen, in dem ausführlich beschrieben wird, wie das Edelmetall geschmiedet wird. Sie benötigen auch eine Bronzaxt, um feines Holz sowohl in den Biomes Meadows als auch Plains zu erhalten.

Herstellungsmaterialien für Fermenter:

30x feines Holz
10x Harz
5x Bronze

Bringen Sie Ihre Met-Basis zu Ihrem Fermenter, um den Fermentationsprozess zu starten. Der Fermenter muss geschützt sein, um arbeiten zu können, und Sie können damit rechnen, zwei Tage im Spiel zu warten, bevor Sie die Tränke erhalten. Sobald der Fermentationsprozess abgeschlossen ist, werden Sie mit belohnt sechs Tränke des fertigen Produkts.

Hier sind alle Tränke, die Sie mit dem Fermenter herstellen können:

Feuerbeständiger Gerstenwein – 10x Gerste, 10x Moltebeeren
Frostbeständiger Met – 10x Honig, 5x Distel, 2x Blutbeutel, 1x Greydwarf-Auge
Kleinere heilende Met – 10x Honig, 10x Himbeeren, 5x Blaubeeren, 1x Löwenzahn
Mittlerer Heilmet – 10x Honig, 10x Himbeeren, 4x Blutbeutel, 1x Löwenzahn
Geringe Ausdauer Met – 10x Honig, 10x Himbeeren, 10x gelber Pilz
Mittlere Ausdauer Met – 10x Honig, 10x Moltebeeren, 10x gelber Pilz
Giftresistenz Met – 10x Honig, 10x Kohle, 5x Distel, 1x Halsschwanz
Leckeres Met – 10x Honig, 10x Himbeeren, 5x Blaubeeren

Und das ist alles, was Sie über den Fermenter in Valheim wissen müssen. Nachdem Sie begonnen haben, Ihre eigenen Tränke herzustellen, suchen Sie möglicherweise nach weiteren Möglichkeiten, um Ihre Basis zu verbessern. Schauen Sie sich unseren Valheim-Zähmungsführer an, um Ihre eigene Farm für eine konstante Versorgung mit Fleisch zu bauen. Halten Sie diese Tiere als süße Begleiter, um Sie bei Ihren Wikinger-Abenteuern zu begleiten.