Sofia Franklyn und sein Vermögen: Die aufstrebende Podcast-Show-Moderatorin

Sofia Franklyn ist eine soziale Influencerin und Co-Moderatorin der anerkannten Podcast-Show Call Her Daddy. Der Podcast wurde von Alexandra Cooper und Sofia Franklyn erstellt und sie moderierten die Show. Die Show wurde am 3. Oktober 2018 uraufgeführt und stieg 2020 zum fünftbeliebtesten Podcast des Streaming-Dienstes Spotify auf. Die Show lief großartig, bis die Gastgeber in einen Kampf gerieten, der zu dieser Zeit und schließlich zu einem immensen Drama führte führte sie zur Trennung. Sofia Franklyn war diejenige, die die Show verließ, und Alexandra moderierte die Show weiterhin.

Sofia Franklyn und Alexandra Cooper

Sofia Franklyn ist auch eine aktive Social-Media-Influencerin, insbesondere auf Instagram, wo sie fast 800.000 Follower hat und vor einigen Monaten einen YouTube-Account mit dem Namen 1,85.000 Abonnenten eröffnet hat. Sie veröffentlicht Vlogs auf der Barstool Sports-Website und modelliert Bilder auf ihrem Instagram-Handle. Sie gibt verschiedenen Themen einen Voice-Over und erklärt ihren Standpunkt anhand einer Geschichte. Nach ihrem dramatischen Kampf und der Trennung von ihrer ehemaligen Co-Moderatorin Alexandra Cooper erhielt Sofia eine Gegenreaktion und sie machte einen neuen Comeback-Podcast, der ausschließlich ihr eigener Podcast ist, Sofia mit einem F. Wir werden mehr über den Konflikt, die Show, wissen. und Sofia Franklyn Vermögen.

Über die Ehemalige, nennen Sie ihren Vater Co-Moderatorin, Sofia Franklyn, und die Show

Die Call Her Daddy Show Hosts

Sofia Franklyn wurde am 12. Juli 1992 geboren und wuchs in Salt Lake City, Utah, USA, auf. Sofia schloss ihr Studium an der Universität von Utah ab und studierte Wirtschaftswissenschaften. Nach ihrem Studium trat sie als Beraterin bei und arbeitete auch in einer Finanzfirma. Nach ein paar Jahren beschloss sie, ihren Job zu kündigen, als ihr klar wurde, dass dies nicht das war, was sie mit ihrem Leben wollte. Sie meldete sich, um ihre wahren Interessen zu entdecken, als sie Alexandra während eines Urlaubs beim South by Southwest Festival in Austin, Texas, traf.

Sofia Franklyn, eine Radiomoderatorin

Beide verbanden sich bald, und sie trafen sich in einer Bar und gönnten sich ein Gespräch über Sex. In genauen Worten definierten sie es als „offen über Sex reden“. Als sie noch ungewollt sprachen, machten beide Mädchen viele Leute auf sich aufmerksam, und einer der Leute bemerkte, dass beide eine Show zusammen haben sollten, da sie unterhaltsam sind und sie die ganze Zeit beobachten können. Der Plan ging bald auf, und nachdem sie von der Reise gekommen waren, begannen sie mit der Aufnahme für Call Her Daddy, und nach einiger Zeit entschied sich Barstool Sports zu ihrer großen Überraschung, sie einzustellen.

In der Show sprachen beide Moderatoren über Sex, gaben ihren Zuschauern Beziehungsratschläge, teilten ihre peinlichen und unglaublichen sexuellen Erfahrungen in der Vergangenheit mit und schlossen hauptsächlich Mädchengespräche ein. Der Podcast von 2018 wurde sofort populär und hatte eine unerwartete Zuschauerzahl von 12.000 auf 2 Millionen Downloads in zwei Monaten. Beide Gastgeber hatten einen Dreijahresvertrag bei Barstool Sports. Sie veröffentlichten 2020 eine episodio mit dem Titel „Kesha… The End“ und durchliefen eine undefinierbare Pause. Die Zuschauer waren verwirrt über die Pause und vermuteten, dass mit der Show etwas faul los war.

Was war der eigentliche Grund für die Fehde zwischen den Co-Hosts?

Nachdem die Fans nach dem Aufenthaltsort der Moderatoren gefragt hatten, veröffentlichten sowohl Sofia als auch Alexandra in ihren sozialen Medien Geschichten, die sie “legal noch nicht aussprechen können”. Berichten zufolge kämpften sie bei Barstool um ihre Positionen und höhere Positionen. Um die dramatische Kontroverse anzuheizen, veröffentlichte David Portnoy, der Gründer von Barstool, ein Video, in dem die Kohosts als „unprofessionell, illoyal und gierig“ bezeichnet wurden. Gerüchten zufolge versuchte Barstool, von ihnen zu profitieren, und die Gastgeber konnten es herausfinden. Um ihnen zu gefallen, änderte Barstool ihre Vereinbarung, der Alexandra zustimmte, aber Sofias Freund ließ sie niemals zustimmen.

Sofia und ihr Freund “Suitman”.

Es wird auch tief spekuliert, dass Sofias Freund Peter Nelson, der von Sofia als „Anzugmann“ angesprochen wird. Obwohl das Unternehmen hauptsächlich in den Kampf verwickelt ist, sind die Mädchen auch nicht gut miteinander aus und werfen sich gegenseitig Schatten durch ihre Instagram-Geschichten und -Postings.

Sofia Franklyn und sein Vermögen

Sofia Franklyns Instagram-Post

Die frühere Podcast-Moderatorin Sofia Franklyn hatte ihren Fans ihren neuen Podcast „Sofia mit einem F“ vorgestellt und hat derzeit einen Vertrag mit Sloot Media. In ihrer Show spricht sie über unzensierte sexuelle Themen, Sexualerziehung, Tabus und mehr. Ihr Podcast ist auf Spotify- und Apple-Podcasts verfügbar. Die Moderatorin der Radiosendung hatte durch ihren Podcast große Popularität erlangt, und laut Berichten von 2021 beträgt das Nettovermögen von Sofia Franklyn 1,5 Millionen US-Dollar.