So verwenden Sie Oculus Quest Link ohne USB-C-Anschluss

Wenn Sie eine besitzen Oculus QuestUnabhängig davon, ob es sich um das Original oder das Quest 2 handelt, können Sie es mit der Quest Link-Funktion für PC-Spiele verwenden. Leider benötigt Quest Link eine USB-C-Verbindung, zumindest am Headset. Trotz der Tatsache, dass es USB-C schon seit einiger Zeit gibt, ist das Motherboard eines Benutzers, wenn es älter als ein oder zwei Jahre ist, wahrscheinlich nicht über einen dieser Anschlüsse verfügbar.

Wie verwendet man Quest Link mit einem Motherboard, dem ein USB-C-Anschluss fehlt? Viele Oculus Quest-Besitzer haben diese Einschränkung umgangen, indem sie ihr HMD direkt an ihre GPUs angeschlossen haben. Die meisten Modelle der NVXIA-RTX-Reihe enthielten einen USB-C-Anschluss, der mit der Quest Link-Funktion kompatibel war. Die neuen RTX 3080- und 3090-Karten verfügen jedoch nicht über einen USB-C-Anschluss, wodurch einige Quest Link-Benutzer hängen bleiben können.

So verwenden Sie Oculus Quest Link ohne USB-C-Anschluss

Das Fehlen eines USB-C-Anschlusses ist kein wirkliches Hindernis für die Verwendung von Oculus Link. Dies macht die Dinge etwas unkomplizierter, schon allein deshalb, weil USB-Standards etwas verwirrend sind. Wenn ein USB-C-Anschluss an einem PC mit Oculus Link funktioniert, erfordert die Verwendung einer Alternative einige Nachforschungen.

Verwenden Sie ein USB-A-zu-USB-C-Kabel oder einen Adapter

Nichts hindert einen daran, ein USB-A-zu-USB-C-Kabel oder einen Adapter mit dem Oculus Quest zu verwenden. Hier wird es jedoch schwierig. Oculus Link erfordert eine USB 3.1-Verbindung oder besser. USB 3.1 wurde unter verschiedenen Namen geführt. Es kann aufgeführt werden als:

USB 3.0USB 3.1USB 3.1 Gen 1USB Typ A SuperSpeed

Jedes in den letzten fünf Jahren hergestellte Motherboard sollte mindestens einen USB 3.0-Anschluss haben. Diese werden mit einem blauen internen Anschluss hervorgehoben. Einige Motherboards verfügen möglicherweise über USB-Anschlüsse mit blaugrünen oder roten Anschlüssen. Diese sollten ebenfalls funktionieren. Das Kabel und der Adapter unten erfüllen beide die Mindestanforderungen für Quest Link.

Ein Mai-actualización fügte die Möglichkeit hinzu, USB 2.0 auch für Quest Link zu verwenden. Wir haben jedoch nicht dokumentiert, ob die Verwendung der Verbindung mit geringerer Bandbreite nachteilige Auswirkungen hat oder nicht.

Verwenden Sie Oculus Link drahtlos

Obwohl dies nicht offiziell unterstützt wird, können Spieler Quest Link auch drahtlos verwenden. Benutzern wird empfohlen, über eine robuste Wi-Fi-Verbindung zu verfügen. Ein Wireless-AC-Router sollte das Minimum sein, obwohl Wireless-N möglicherweise auch funktioniert.

Abgesehen von gelegentlichen Schluckauf funktioniert die drahtlose Verwendung von Oculus Link genauso gut wie die Verwendung eines Kabels. Tatsächlich bin ich schockiert, dass es kein offizielles Feature ist. Benutzer müssen die Virtual Desktop-App für 19,99 US-Dollar erwerben (beachten Sie, dass nur die Oculus Store-Version funktioniert). Die Einrichtung ist jedoch relativ unkompliziert und birgt keine Risiken. Für diejenigen, die daran interessiert sind, ihre Oculus Quest drahtlos zu verwenden, behandelt unser Handbuch den gesamten Prozess.