So sparen Sie in Ratchet and Clank: Rift Apart

Ratchet and Clank: Rift Apart bietet tonnenweise herausragende Momente, zu denen Spieler später vielleicht zurückkehren möchten. Natürlich fragen sich Benutzer, ob es möglich ist, manuell in mehreren Datenslots zu speichern. Gibt es im neuesten Titel von Insomniac Games also manuelles Speichern? Hier sind die wichtigsten Informationen zum Speichern in Ratchet and Clank: Rift Apart auf PS5.

Gibt es eine manuelle Speicheroption von Ratchet and Clank: Rift Apart?

Ratchet and Clank: Rift Apart speichert häufig automatisch, um sicherzustellen, dass Spieler nie viel Fortschritt verlieren. Es ist nicht möglich, die Spieldaten in Ratchet and Clank: Rift Apart auf PlayStation 5 manuell zu speichern.

Dies ist nicht ungewöhnlich und wird in modernen Spielen immer häufiger. Obwohl das automatische Speichern im Allgemeinen eine bequeme Funktion ist, ist es eine große Unannehmlichkeit, große Abschnitte wiederholen zu müssen, um bestimmte Setpiece-Momente wieder zu erreichen. Als frühe Next-Gen-Exklusivität ist es wahrscheinlich, dass die Spieler von Ratchet und Clank: Rift Apart die Visuals für ihre Familie und Freunde präsentieren möchten. Dies effektiv zu tun, kann jedoch ohne eine Bibliothek mit manuellen Speicherpunkten, aus denen Sie ziehen können, schwieriger sein.

Für das Franchise ist dies jedoch nichts Neues. Dem vorherigen Eintrag – Ratchet & Clank (2016) auf PS4 – fehlt auch die Möglichkeit, den Spielfortschritt manuell zu speichern. Im Vergleich dazu verfügen die Spider-Man-Spiele von Insomniac über eine manuelle Speicheroption. Es ist nicht klar, warum sich zwei Serien mit denselben Entwickler-, Publisher- und Zielplattformen auf diese Weise unterscheiden.

Nun, da das Speichern in Ratchet and Clank: Rift Apart eine Lösung hat, warum nicht einige zusätzliche Anleitungen lesen? Hier ist eine Liste aller Planeten, die Spieler im neuen Ratchet and Clank-Spiel erkunden können. Finden Sie außerdem heraus, welcher Grafikmodus besser ist: Qualität, Leistung oder Leistung RT.

Angesichts der bevorstehenden E3 und der erneuten Abwesenheit von Sony gibt es leider noch einige weitere schlechte Nachrichten für die Veranstaltung. Spiele wie Hogwarts Legacy, Gotham Knights und Suicide Squad werden höchstwahrscheinlich nicht bei Warner Bros. erscheinen. Veranstaltung.