So besiegen Sie den letzten Herrn in der Tür des Todes – .

Bist du bereit für einen mehrstufigen Kampf gegen den Endgegner von Death’s Door?

Wer hätte das gedacht, oder? Konfrontation mit Ihrem Chef. Das ist die Tür des Todes für dich. The Last Lord ist auch ein lästiger zu schlagen, vor allem dank der Tatsache, dass man ihm ein gutes Stück hinterher jagen muss, bis er schließlich nirgendwo anders hinlaufen kann.

Ihre erste Begegnung mit dem Letzten Lord in Death’s Door ist ziemlich einfach – weichen Sie einfach seinen Sprungangriffen aus und machen Sie selbst ein paar Treffer, wenn Sie sich sicher fühlen. Werde nur nie gierig, sonst schlägt er schnell mit seiner Hand zu.

Werbung

Sobald Sie dem Letzten Lord genug Schaden zugefügt haben, öffnet er eine Tür zur Erntekommission. Folge ihm. Sie müssen einen kurzen Abschnitt der Erntekommission durchqueren und Bullen mit Türen um den Kopf vermeiden. Achte darauf, wo sie vor dir auftauchen werden, und passe deine Position entsprechend an. Wenn Sie das Ende erreichen, wird der Letzte Herr eine weitere Tür öffnen.

Folgen Sie dem Letzten Lord durch die Tür und Sie müssen ihn erneut bekämpfen. Sein Muster ist weitgehend das gleiche wie beim letzten Mal, nur öffnet er jetzt auch kleine Türen, durch die Töpfe in die Arena geworfen werden können. Vermeiden Sie auch hier seine Sprünge und erzielen Sie Treffer, wenn Sie können. Sie können auch viele Treffer erzielen, wenn er aufhört, mit den Fingern zu schnalzen, wodurch kleine Türen für Pots geöffnet werden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sich bewegen, bevor ein Pot Sie trifft.

Nachdem Sie genug Schaden genommen haben, öffnet der Letzte Lord eine weitere Tür und bringt Sie wieder zurück zur Erntekommission. Gehen Sie wie zuvor hindurch und vermeiden Sie Bullen mit Türen um den Kopf. Sie müssen manchmal Ihren Hakenschuss verwenden, um zwischen den Plattformen zu wechseln, also stellen Sie sicher, dass er ausgestattet ist. Am Ende dieses Abschnitts finden Sie eine weitere Tür, durch die Sie gehen können.

Wenn Sie sich an einem neuen Ort wiederfinden, müssen Sie erneut gegen den Letzten Herrn kämpfen. Diesmal macht er neben dem Herumspringen manchmal einen großen Sprung, der ihn rosa leuchten lässt. Wenn er landet, lässt er eine Energiewelle in drei Richtungen ausbrechen und springt danach noch zweimal weiter, was zu weiteren Eruptionen führt. Sie sind schwer zu vermeiden, aber geben Sie Ihr Bestes. Nachdem er ihm genug Schaden zugefügt hat, öffnet er eine weitere Tür. Haben Sie schon genug von Türen?

Wenn Sie sich wieder in der Erntekommission befinden, müssen Sie sich noch einmal durchsetzen und dabei Bullen mit Türen um den Kopf ausweichen. Sie werden auch den Hakenschuss wieder benötigen, also stellen Sie sicher, dass er ausgestattet ist. Die Tür am Ende führt Sie zu einem weiteren Kampf gegen den Letzten Herrn.

In dieser Begegnung gegen den Last Lord springt er wie gewohnt herum, rollt sich aber auch manchmal zu einer Kugel zusammen und stürmt wie Betty the Yeti auf dich zu. Vermeiden Sie seine Angriffe und schlagen Sie ihn, wenn Sie die Chance haben, und er wird irgendwann durch eine andere Tür davonlaufen. Es ist erwähnenswert, dass Sie, wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt bis zum Abschluss dieses Kampfes sterben, gleich zu Beginn dieses gesamten Abschnitts neu starten. Irritierend, oder? Wie auch immer, wenn Sie gewonnen haben, gehen Sie durch die Tür.

Der letzte Kampf gegen den Last Lord in Death’s Door findet innerhalb der Erntekommission statt. Er springt wie gewohnt herum, behält aber auch die Fähigkeit von Betty the Yeti, sich zu einem Ball zu rollen und anzugreifen. Er rollt jedoch nur einmal, also halten Sie Ausschau danach, vermeiden Sie es und kommen Sie dann ein paar Mal nahe, um ihn zu treffen, wenn er landet. Es ist vielleicht die beste Zeit, um anzugreifen.

Hin und wieder wird er aufstehen und sich zum hinteren Teil der Arena bewegen. Wenn er das tut, machen Sie sich bereit, denn das bedeutet, dass er einen Strahl auf Sie abfeuern wird. Wir fanden es am besten, in seine Nähe zu kommen und dann in einem großen Kreis um die linke Seite der Arena herumzulaufen, seinen Balken und die Bullen mit Türen um den Kopf zu vermeiden, die hereingerufen werden.

Im Laufe des Kampfes werden Sie auch feststellen, dass er den erhöhten Sprung macht, bei dem er wieder rosa leuchtet und bei der Landung Energiewellen erzeugt. Vermeiden Sie sie entweder, oder Sie können sogar durch sie hindurchtauchen, wenn Sie mutig sind. Außerdem erhält er zwei neue Angriffe. Eines ist eine Art Energiefeld, das leicht zu umgehen ist, wenn Sie Abstand halten. Die andere ist eine Art Glyphe, die er dir zufügt – drücke weiter auf die Knöpfe, um ihren Griff auf dich zu lösen.

Ehrlich gesagt ist das ein wirklich harter Kampf. Der mit Abstand härteste in Death’s Door. Aber wenn Sie den Angriffen des Letzten Lords weiterhin ausweichen, während Sie ihn angreifen, kurz nachdem er auf Sie gesprungen oder gerollt ist, sollten Sie schließlich gewinnen. Werde einfach nie gierig mit deinen Hits. Es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen, als Risiken einzugehen.

Benötigen Sie mehr Hilfe bei Death’s Door? Klicken Sie hier für alle unsere Anleitungen