She-Hulk besetzt Jameela Jamil . von The Good Place

Die She-Hulk-Serie, die bei Disney+ in Arbeit ist, wird laut einem Bericht von Variety Jameela Jamil in einer Hauptrolle spielen.

Dem Bericht zufolge wird Jamil Titania spielen, einen superstarken Bösewicht und häufigen Gegner von She-Hulk. Marvel Studios haben noch keine Details zu dem Charakter offiziell bekannt gegeben. In den Comics ist Titanias richtiger Name Mary MacPherran, und sie erhielt ihre Superstärke durch eine von Doctor Doom bereitgestellte Mutation. Doom wurde noch nicht in der MCU eingeführt, daher wird der Charakter seine Kräfte wahrscheinlich durch eine andere Methode erhalten.

Die She-Hulk-Serie wird Tatiana Maslany als Jennifer Walters, Cousine von Bruce Banner, spielen. Eine Bluttransfusion von Banner verleiht ihr die gleichen gammabestrahlten Hulk-Kräfte wie ihre Cousine. Während Bruce historisch nicht in der Lage war, seine Transformation zu kontrollieren und dafür seine Weltklasse-Intelligenz verloren hat, kann Walters sich nach Belieben verwandeln und behält dabei ihre vollen geistigen Fähigkeiten. In den Comics beschließt Walters schließlich, Vollzeit als She-Hulk zu leben. Walters ist eine Anwältin in den Comics, die sich speziell mit Superkräften als ihrem Spezialgebiet beschäftigt. Ab Avengers: Endgame hat Bruce diesen Schritt bereits getan. Es ist derzeit nicht bekannt, ob der Charakter sich entscheidet, zu seiner menschlichen Form zurückzukehren oder ob sie andere Schritte unternehmen, um die beiden Hulk-Charaktere zu unterscheiden.

Neben Maslany und Jamil haben Marvel Studios Renee Elise Goldsberry (derzeit in Girls5eva in der Hauptrolle), Ginger Gonzaga, Tim Roth und natürlich Mark Ruffalo als Bruce Banner angekündigt. Einen Veröffentlichungstermin für die Serie hat das Studio noch nicht festgelegt.

Sehen Sie sich Livestreams, Videos und mehr vom Sommerevent von . an. Hör zu