PS5 | So brechen Sie die Datenübertragung von PS4 ab

Nach einem bekommen PS5Während des Setups können Benutzer die Daten von ihrer PS4-Konsole übertragen. Dies mag praktisch klingen, dauert jedoch oft zu lange und der Fortschrittsbalken kann sogar hängen bleiben. Es ist nicht ideal, Stunden zu warten, bevor die neue Konsole gespielt werden kann. Daher müssen neue PlayStation 5-Besitzer den Vorgang unbedingt abbrechen. Ist dies jedoch sicher möglich? Hier erfahren Sie, wie Sie die Datenübertragung von PS4 zu PS5 abbrechen.

PlayStation 5 | Ist das Abbrechen einer Datenübertragung von PS4 zu PS5 sicher?

Während einer PlayStation-Datenübertragung gibt es keine speziellen Mittel, um den Vorgang abzubrechen. Darüber hinaus warnt eine Bildschirmmeldung die Benutzer, dass sie weder die PS4- noch die PS5-Konsole ausschalten sollten. Ist das Stoppen der Übertragung trotz dieser Warnungen von Sony tatsächlich sicher?

Es ist möglich, eine PS5-Datenübertragung zu stoppen. Das Abbrechen der Datenübertragung von PS4 zu PS5 ist jedoch nicht sicher. Das Warten auf den langwierigen Vorgang kann zwar lästig sein, das Ausführen des Abbruchs kann jedoch zu dauerhaften Schäden an beiden PlayStation-Konsolen führen.

PlayStation 5 | So brechen Sie die Datenübertragung von PS4 zu PS5 ab

GameRevolution empfiehlt, diese Schritte nicht auszuführen, wenn die PS5-Datenübertragung normal verläuft. Warten Sie in dieser Situation einfach, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sollte die Übertragung hängen bleiben und eine Stornierung erforderlich machen, müssen Benutzer die Datenübertragung von PS4 zu PS5 manuell stoppen.

So stoppen Sie die Datenübertragung von PS4 zu PS5:

Halten Sie den Netzschalter der PS5-Konsole gedrückt, bis ein Piepton ertönt, und schalten Sie ihn vollständig aus. Machen Sie dasselbe mit der PS4-Konsole. Schalten Sie die PlayStation 5 wieder ein – sie sollte so funktionieren, als ob ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen stattgefunden hätte. Befolgen Sie den Einrichtungsvorgang, aber dies Verwerfen Sie die PlayStation 4-Datenübertragung. Die PS5-Konsole sollte jetzt normal funktionieren. Halten Sie den PS4-Netzschalter gedrückt, bis im abgesicherten Modus ein zweiter Piepton ertönt. Es sollte ungefähr sieben Sekunden dauern. Schließen Sie den DualShock 4-Controller an die Konsole an. Wählen Sie „5. Datenbank neu erstellen “aus der Liste. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sollte die PS4-Konsole wie gewohnt funktionieren.

Es ist zu beachten, dass dies ein Best-Case-Szenario ist. Führen Sie diese Schritte nur aus, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Es besteht die reale Gefahr, dass eine oder beide PlayStation-Konsolen gemauert werden. Andernfalls kann es leicht zu einer Beschädigung der Daten kommen.

Sollte alles gut gehen, anstatt den Datenübertragungsprozess erneut zu starten, laden Sie stattdessen alle gewünschten PS4-Inhalte auf PS5 herunter. Benutzer können den PlayStation Store durchsuchen oder zum Abschnitt “Spielbibliothek” navigieren, um eigene PS4-Spiele und -Apps auf PS5-Hardware herunterzuladen. Dank Cloud-Speichern kann jeder mit einem PS + -Abonnement auch genau dort weitermachen, wo er aufgehört hat.

Als neuer PlayStation 5-Besitzer wird die Anpassung an die überarbeitete Benutzeroberfläche wahrscheinlich einige Zeit dauern. Lesen Sie, wie Sie Nachrichten lesen und den Voice-Chat als einige Starttipps verlassen.

Leider ist PSN-Spam-Mail immer noch eine Sache auf PS5. Glücklicherweise gibt es jedoch eine schnelle und einfache Lösung.