PS4 8.00 actualización parche Notes 14. Oktober | Was ist im Download?

Das PS4 Das 8.00-actualización wird heute bereitgestellt. Sony veröffentlicht Patchnotizen, die Updates für Partys und Nachrichten, Änderungen an der Benutzeroberfläche, neue Avatare und Updates für Remote Play auf Mobilgeräten und PCs enthalten. Dieses brandneue PS4-actualización kann heute, am 14. Oktober, heruntergeladen werden und bringt eine Reihe von Änderungen an der Konsole mit sich. Dies wirkt sich auch auf die PS5 aus, wenn sie im November startet. Wenn Sie also eine Konsole der aktuellen Generation oder eine Konsole der nächsten Generation vorbestellen, möchten Sie wissen, was in diesem brandneuen actualización geändert wurde.

Was ist im PS4 8.00-actualización enthalten?

Das neue PS4-actualización enthält heute mehrere Änderungen. Kosmetisch erhalten Spieler Zugriff auf eine größere Auswahl voreingestellter Avatare, die sie in ihren Profilen verwenden können. Dazu gehören Avatare von wichtigen PS4-Exklusiven wie Bloodborne, The Last of Us 2, God of War und Uncharted 4.

Für diejenigen, die PS4 mit ihren Freunden spielen, wurden auch Änderungen am Party-Chat bereitgestellt, mit denen Spieler Nachrichten an die Party senden können, mit der sie zuvor gruppiert waren. Auf diese Weise können die Spieler auch nach ihrer Auflösung mit derselben Partei in Verbindung bleiben, sodass die Spieler kein Nachrichtensystem von Drittanbietern mehr verwenden müssen, um eine Spielsitzung einfach zusammen zu organisieren.

Eltern haben auch Zugang zu vereinfachten Kindersicherungen. Kinder können jetzt Anfragen an ihre Eltern senden, um in bestimmten Spielen auf Kommunikationsfunktionen zuzugreifen. Dies bedeutet, dass Eltern leichter entscheiden können, in welchen Spielen ihre Kinder kommunizieren sollen, anstatt einen einheitlichen Ansatz zu wählen.

Die verbesserte Bestätigung in zwei Schritten verbessert den Datenschutz für PS4-Benutzer, während Spieler keine Ereignisse oder privaten Communitys mehr erstellen können. Diejenigen, die diese Communitys bereits erstellt haben, können sie weiterhin verwenden, obwohl keine neuen Communitys mehr erstellt werden können.

Vollständige parche-Hinweise zum PS4 8.00-actualización

Unten finden Sie die vollständige Liste der Patchnotizen für PS4 actualización 8.00:

Updates für Party und Nachrichten

Nach diesem actualización werden Party und Messages enger miteinander verknüpft und Sie werden Änderungen an der Benutzeroberfläche sehen. Beide Apps verwenden jetzt die gleichen “Gruppen” von Spielern für Party-Sprachchats und den Austausch von Nachrichten, anstatt unterschiedliche Gruppen für die beiden Apps einzurichten. Jetzt können Sie einen Party-Chat starten oder eine Nachricht an die Gruppe senden, mit der Sie zuvor über PS4 und PS5 beim Start gesprochen haben.

Neue Avatare

Wir erweitern die Sammlung voreingestellter Avatare, die Spieler in ihrem Profil präsentieren können. Eine Reihe neuer Avatare aus Ihren Lieblingsspielen wird verfügbar sein, darunter Bloodborne, Journey, Ghost of Tsushima, Gott des Krieges, Der Letzte von uns Teil II, Der Letzte von uns Remastered, Uncharted 4: Das Ende eines Diebes und viele mehr.

Schalten Sie alle Mikrofone über das Schnellmenü stumm

Wir haben im Schnellmenü die Option “Alle Mikrofone stumm schalten” hinzugefügt, damit Sie Ihre Mikrofone während des Spielens problemlos stumm schalten können.

Vereinfachte und flexiblere Kindersicherung

Unter Kindersicherung kombinieren wir “Kommunikation mit anderen Spielern” und “Anzeigen von Inhalten, die von anderen Spielern erstellt wurden” in einer Einstellung – “Kommunikation und benutzergenerierte Inhalte” -, um beide Bereiche der Kommunikation und der UGC-Freigabe abzudecken. Dies bietet eine einfachere Einstellung, die Eltern leichter verstehen und auf ihre Kinder anwenden können.

Darüber hinaus können Kinder ihren Eltern eine Anfrage senden, Kommunikationsfunktionen in bestimmten Spielen zu verwenden. Wenn ein Kind diese Anfrage sendet, erhält der Elternteil eine E-Mail-Benachrichtigung und kann eine Ausnahme für dieses Spiel machen und dem Kind erlauben, seine Kommunikations- und UGC-Funktionen zu nutzen. Dies bietet sowohl Eltern als auch Kindern mehr Flexibilität.

Verbesserte 2-Schritt-Überprüfung

Die 2-Step Verification (2SV) -Funktion auf PS4 wird erweitert, um Authentifizierungs-Apps von Drittanbietern als Option während des Aktivierungsablaufs und der 2SV-Anmeldung für PS4, Mobilgeräte und das Internet zu unterstützen.

Entfernen der Ereigniserstellung und der Erstellung privater Communitys

Nach 8.00 Uhr können Sie keine Ereignisse mehr erstellen oder auf vorhandene Ereignisse zugreifen, die von anderen Benutzern erstellt wurden.

Wir entfernen auch die Möglichkeit, private Communitys unter der Community-App auf PS4 zu erstellen. Wenn Sie bereits private Communities haben, können Sie weiterhin darauf zugreifen.

Updates für die Remote Play App auf Mobilgeräten und PCs

Gleichzeitig mit 8.00 Uhr ändert die vorhandene PS4 Remote Play-App auf Mobilgeräten (iOS / Android), Windows PC und Mac ihren Namen in PS Remote Play, und die Option zum Herstellen einer Verbindung zu PS5 wird hinzugefügt. Du musst dich von deiner PS5 bei PSN anmelden, um auf die Funktion zugreifen zu können. Bleib also ruhig, bis PS5 im November startet!