Johnny Crawfords Vermögen, Tod und Vermächtnis des erfahrenen Schauspielers

Erinnern Sie sich alle an Johnny Crawford oder sollte ich es als Marck McCain aus der Fernsehsendung Rifleman bezeichnen? Sein richtiger Name war John Ernest Crawford. Crawford war ein Schauspieler, Komiker und Gitarrist aus den USA. Sie alle müssen sich an ihn als Mouseketeer erinnern, er war der erste, der vor dem nationalen Publikum auftrat. Johnny Crawford, als sein Künstlername im Alter von 12 Jahren berühmt wurde, porträtierte Mark McCain in der ABC Western-Serie The Rifleman, für die er im Alter von 13 Jahren für einen Emmy Award als bester Nebendarsteller nominiert wurde Ein Schauspieler begann viel früher als erwartet zu verankern.

Außerdem arbeitete Crawford in den 1950er und 1960er Jahren für kurze Zeit als Aufnahmekünstler. Als Erwachsener begann er im Fernsehen und in Filmen zu arbeiten. Er hatte auch seinen großen Anteil an der Musikindustrie. Leider dreht sich in den Nachrichten, die ihn gerade behandeln, alles um seinen Tod. Crawford ist kürzlich gestorben und kennt den Grund für seinen Tod, seine Lebensleistungen, seine Karriere, sein Vermögen und vieles mehr in diesem Artikel.

Frühes und persönliches Leben

Betty und Robert Lawrence Crawford Sr. waren Eltern ihres brillanten Sohnes Johnny Crawford. Johnny Crawford hat einen älteren Bruder, Robert L. Crawford Jr., der in NBCs Laramie mitspielt. Crawford, sein Bruder und ihr Vater Robert Sr. erhielten alle im Jahr 1959 Emmy-Nominierungen. Als Johnny Crawford über sein Eheleben sprach, lernte er 1990 seine Highschool-Freundin Charlotte Samco kennen. Später heirateten sie 1995. Nebenbei Davon abgesehen wurde Crawfords persönliches Leben weitgehend vor der Öffentlichkeit verborgen.

Johnny Crawford und sein Vermögen 2021

Johnny Crawfords jüngster öffentlicher Auftritt

Dieser Schauspieler, der seit seiner Kindheit arbeitet, Johnny Crawfords Vermögen zum Zeitpunkt seines Todes betrug 500.000 US-Dollar. Seine Familie verdiente zum Zeitpunkt von Crawfords Tod 103.030 US-Dollar, was ihnen in den dunklen Zeiten geholfen haben muss. Sein talentierter Beitrag in mehreren Filmen und seine großartige Arbeit als Musiker waren wichtige Einnahmequellen. Ein Großteil seines Einkommens wurde für seine Gesundheitsprobleme verwendet.

Karriere und Erfolge

Johnny Crawford begann seine Karriere als Kinderschauspieler. Er trat auf der Bühne, in Filmen und im Fernsehen auf und war einer der ersten Mouseketeer der Walt Disney Company. Seine Schauspielkarriere begann 1955, als er in der ersten Staffel von The Mickey Mouse Club, Entertainment, als einer der ursprünglichen 24 Mouseketeer besetzt wurde. Er spielte in 17 Folgen in zwei Staffeln von 1955 bis 1956. Johnny Crawford spielte Mark McCain. Der Charakter war der Sohn des Bürgerkriegsveteranen Lucas McCain, der von Connors in The Rifleman gespielt wurde. Es wurde von 1958 bis 1963 ausgestrahlt. Er trat in allen 168 Folgen der Serie auf und wurde 1959 im Alter von 13 Jahren für eine Primetime Emmy als beste Nebenrolle in einer dramatischen Serie nominiert.

Ein Standbild von Johnny Crawford vom Schützen

Weitere Auftritte sind unter anderem Cavalcade of America, El Dorado, The Naked Ape, Indian Paint, The Lone Ranger und The Count of Monte Cristo sowie Hawaii Five-O, Rawhide und The Big Valley nach The Rifleman. Johnny Crawford unterzeichnete auch einen Plattenvertrag mit Del-Fi Records und hatte 1962 einen Hit mit Cindy’s Birthday. Er landete 13 Wochen lang auf Platz 8 der Billboard Hot 100. Johnny Crawford dirigierte auch ein Retro-Tanzorchester mit Sitz in Kalifornien. Es wurde 1992 gegründet und trat seitdem nur noch bei Sonderveranstaltungen auf. Der vollständige Name der Band war JCO, was für Johnny Crawford Orchestra stand. Die Band war bekannt für ihre bekannten und gut ausgeführten Songs.

Johnny Crawford tot?

Ja, Johnny Crawford, einer unserer Lieblingsschauspieler aus Kindertagen, ist verstorben. In Crawford (26. März 1946 – 29. April 2021) wurde 2019 Alzheimer diagnostiziert. Johnny Crawfords langjähriger Freund, Schauspieler Paul Petersen, startete eine GoFundMe-Kampagne, um seine schockierend hohen medizinischen Ausgaben zu finanzieren. Crawford starb am 29. April 2021 im Alter von 75 Jahren in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Los Angeles im Sun Valley. Er wurde im Moment von seiner Frau begleitet.

Er hatte auch COVID und Lungenentzündung, was seine Gesundheitsprobleme verschlimmerte. Viele Menschen, insbesondere Fans, drückten ihre Trauer über Tweets aus. Er ist und bleibt auf jeden Fall vermisst. Jeden Tag bietet Ihnen Otakukart eine Fülle an frischem und aufregendem Material. Also bleibt gespannt.