Ist Zombie Army 4 plattformübergreifend?

EIN Zombie-Armee 4 Der plattformübergreifende Spielmodus würde es Spielern aller Systeme – PS4, Xbox One, PC und Switch – ermöglichen, sich zusammenzuschließen und die vielen Horden der Untoten zu töten. Aber natürlich muss das Spiel zuerst eine solche Funktion unterstützen. Hier erfahren Sie, ob Zombie Army 4 Crossplay für PC, Stadia, PS4, Xbox One und Switch unterstützt.

Hat Zombie Army 4 Crossplay?

Keine Pläne für Crossplay. ^ Richter Hammer

– Zombie-Armee (@zombiearmy) 1. September 2020

Zombie Army 4 unterstützt technisch Crossplay. Es ist jedoch sehr, sehr begrenzt. Laut Entwickler Rebellion können Zombie Army 4-Spieler im Epic Games Store mit denen auf Steam feiern. Dies bedeutet, dass die meisten PC-Spieler unabhängig von ihrem Launcher miteinander spielen können. Die Stadia-Version scheint jedoch auch kein Crossplay zu haben, aber das trifft wahrscheinlich nicht auf die meisten Spieler zu, da der größte Teil der PC-Spielerbasis wahrscheinlich auf Steam oder Epic ist.

Dies lässt jedoch immer noch alle Konsolenspieler aus. Personen auf PS4, Xbox One, Stadia und Switch können nur mit Personen auf dieser Plattform spielen. Und laut einem Tweet des offiziellen Twitter-Accounts von Zombie Army wird dies wahrscheinlich auch so bleiben. Der obige fragliche Tweet besagte, dass der Entwickler “keine Pläne für Crossplay” hatte.

Angesichts der Tatsache, dass das Spiel über ein Jahr alt ist, ist es unwahrscheinlich, dass der Koop-Shooter eine solche Funktion erhält, insbesondere seit seinem letzten DLC-Teil, der Anfang 2021 veröffentlicht wurde. Rebellion hat gerade zeitgleich PS5- und Xbox Series X-Upgrades veröffentlicht seine Veröffentlichung auf PlayStation Plus und Xbox Game Pass, aber das bedeutet wahrscheinlich nicht, dass etwas Größeres wie Crossplay kommt. Alles könnte sich ändern, aber eine solche Funktion bedeutet, dass ein vollständiger nativer Port wahrscheinlich nicht kommt und Rebellion wahrscheinlich versucht, sich voll und ganz auf sein nächstes Spiel festzulegen, was auch immer das sein mag.