iPhone 12 Ladeanschluss | Welchen Anschluss verwendet jedes iPhone zum Aufladen?

Angesichts der Tatsache, dass das iPhone 12 nicht mit einem Ladegerät geliefert wird, fragen sich potenzielle Käufer, welches Netzteil und Kabel sie benötigen, um das neueste und beste Gerät von Apple mit Strom zu versorgen. Leider hat Apple nicht die beste Bilanz mit dem iPhone-Ladeanschlussstandards klar.

Diese Liste enthält die Geschichte der iPhone-Ladeanschlüsse. Wir haben die Details für alle Apple-Handys von der ersten Veröffentlichung im Jahr 2007 bis zu den neuesten Modellen im Jahr 2012.

Technische Daten des iPhone 12-Ladeanschlusses

Wir beginnen diese Liste mit einem Blick auf Apples neu enthüllte iPhone 12-Produktreihe. Dies sind die ersten iPhones, denen ein Ladegerät in der Box fehlt. Die Telefone enthalten jedoch ein Lightning-to-USB-C-Kabel, mit dem das Telefon in Verbindung mit einem kompatiblen Netzteil aufgeladen wird.

Diejenigen, die ein Upgrade von einem iPhone 11 durchführen, verfügen bereits über einen kompatiblen Adapter. Vor-iPhone 11-Modelle wurden jedoch mit einem USB-A-Power-Brick geliefert, der mit dem im Lieferumfang der iPhone 12-Reihe enthaltenen Kabel ohne zusätzlichen Adapter nicht funktioniert.

Glücklicherweise gibt es, auch wenn man kein USB-C-Netzteil hat, viele zu erschwinglichen Preisen. Vergleichen Sie nur mögliche Adapter mit den unten angegebenen Spezifikationen, um sicherzustellen, dass das iPhone so schnell wie möglich aufgeladen wird.

Die iPhone 12-Reihe besteht aus:

iPhone 12iPhone 12 MiniiPhone 12 ProiPhone 12 Pro max

Die Ladespezifikationen sind:

Anschluss: LightningCharging: Schnellladung: 20WQi schnelles kabelloses Laden 15W (einschließlich des neuen kabellosen Magsafe-Ladegeräts)

Alle Telefonmodelle seit der Einführung des iPhone 5 im Jahr 2012 haben den Lightning-Anschluss verwendet. Die meisten, wenn nicht alle Zubehörteile, die seitdem für das iPhone hergestellt wurden, funktionieren weiterhin mit dem iPhone 12.

Vorherige iPhone-Ladeanschlussspezifikationen

Bildquelle: Getty Images / Future Publishing

Apple 30-poliger Docking-Anschluss

Das iPhone 1 bis 4S verwendete den 30-poligen Dock-Anschluss von Apple. Dieser Port wurde zwischen den iPhone- und iPod-Leitungen geteilt, bis das iPhone 5 2012 den Lightning-Port einführte.

Der 30-polige Anschluss ist analog zu USB 2.0 und weist viele der Einschränkungen auf, die der Standard bietet. Es erreicht eine maximale Leistung von 5 W bei 1A und wurde 2014 zusammen mit dem iPod Classic eingestellt.