---------------------------------------------------

Hyrule Warriors Age of Calamity Leitfaden für göttliche Bestien

Im Spiel Hyrule Warriors: Age of Calamity wirst du durch verschiedene Feinde gehen, und wenn du einige Missionen durchmachst, wirst du durch einige göttliche Bestien gehen. In der Handlung Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis waren diese Giganten ein entscheidender Teil davon. Aber dann hast du gegen sie gekämpft, aber jetzt musst du sie kontrollieren.

Hyrule Warriors Age of Calamity Leitfaden für göttliche Bestien

In diesem Handbuch werden wir es durchgehen und am Ende werden Sie wissen, welche Mission Sie dazu bringt, das Göttliche Tier zu steuern und was zu tun ist, wenn Sie auf dem Fahrersitz sitzen.

Wie man göttliche Bestien steuert

Jeder der Champions des Spiels Hyrule Warriors: Age of Calamity darf das Divine Beast steuern. Zu den Champions zählen Daruk, Mipha, Revali und Urbosa. Wenn Sie den Charakter zu Beginn freischalten, können Sie seine Maschinen nicht steuern. Selbst wenn Sie nicht in der Lage sind, das Steuer zu übernehmen, und viel später in der Geschichte werden Sie dies tun können, aber Sie werden dies am Anfang nicht tun können.

Mipha / Vah Ruta

In Kapitel zwei wird das Finale der Mipha-Mission unter dem Namen “Mipha, die Zora-Prinzessin” stattfinden. Bis dahin wirst du nicht in der Lage sein, mit diesem elefantenähnlichen göttlichen Tier zu spielen.

Wenn Sie die Mission abgeschlossen haben, dass Sie die Kontrolle über Vah Ruta übernehmen können, wird dies alles unter der Domäne von Zora liegen und Sie werden dort Tausende von Feinden besiegen. Die besondere Kraft ihres göttlichen Tieres besteht darin, dass es mehrere Feinde einsperrt und sie dann alle mit Hilfe von Eiszapfen sprengt.

Daruk / Vah Ridania

In Kapitel zwei kannst du Vah Ridania kontrollieren, wenn du die Mission von Daruk mit dem Namen „Daruk, der Goronenheld“ abgeschlossen hast.

Der letzte Teil der Mission wird sein, dass du die Kontrolle über das göttliche Tier übernimmst, was dir hilft, die Feinde zu besiegen, die durch den Todesberg gekommen sind. Der besondere Angriff der Maschine von Daruk besteht darin, dass Sie ein Gebiet auswählen und es dann mit heißer Lava bombardieren können.

Revali / Va Medoh

In einem Kapitel, in dem Sie die Mission von Vah Medoh, „Befreiung des Korok-Waldes“, abschließen, können Sie die Kontrolle darüber übernehmen. Die Mission wird Revali haben, der die Feinde loswerden wird, indem er sie mit Divine Beast angreift.

Es wird zwei Modi im Fahrzeug von Rito geben. Durch einen können Sie die Feinde anvisieren und mit dem anderen können Sie sie erschießen. Der Spezialzug ist unglaublich, da er in den Himmel gerissen wird und sich dann in ein kontrollierbares Bombardement verwandelt, während er die Feinde angreift, die sich am Boden befinden.

Urbosa / Vah Naboris

Zu Beginn der Mission von Kapitel 4, „Zerstöre den Yiga-Clan“, kannst du Ubrosa kontrollieren, wenn es in den Kontrollraum von Vah Naboris kommt.

Urbosa wird ihr göttliches Tier benutzen, um der Verteidigung der Feinde zu trotzen, was einen Weg für sie und ihre Armee zum Angriff darstellt. Vah Naboris wird einen Blitzangriff auf ihre Feinde ausführen, und das Gleiche galt für ihren Champion. Je mehr aufgeladen wird, desto mehr Angriffe sind möglich. Um ihren Spezialangriff zu erreichen, musst du ihn vollständig aufladen und dann in die Umgebung sprengen.

Schlachten des göttlichen Tieres

Wenn du nacheinander mit diesen göttlichen Bestien spielst, werden auch spezielle Missionen nacheinander mit ihnen freigeschaltet. Diese Schlachten sind Nebenquests, bei denen du dich einer der vier Monstermaschinen stellen musst. Wie bei den anderen Missionen sammelst du nach Abschluss dieser Quests Erfahrung und Belohnungen und kannst sie jederzeit abschließen.

Lesen Sie mehr Hyrule Warriors Age of Calamity-Anleitungen:

Damit ist unser Leitfaden zu Hyrule Warriors Age of Calamity Divine Beasts abgeschlossen. Veröffentlichen Sie Ihre Kommentare unten.