Grid Legends bringt einen Story-Modus in die Racing Series, die 2022 erscheint

Entwickler Codemasters hat während EA Play Live 2021 ein neues Rennspiel, Grid Legends, enthüllt. Der Ankündigungstrailer für Grid Legends zeigt eine Mischung aus Live-Action-Schauspielern und filmischem Gameplay – für das nächste Spiel der Grid-Serie geht Codemasters voll ins Spiel zur Bereitstellung einer überzeugenden Story-getriebenen Kampagne.

„Bei der Grid-Serie ging es immer darum, herausragendes Gameplay zu liefern“, sagte Senior Game Designerin Becky Crossdale. „Und mit Grid Legends bekommst du immer noch das gleiche immersive Rennerlebnis, das du kennst und liebst. Aber dieses Mal heben wir die Dinge auf und wir fügen eine weitere Ebene hinzu – wir sind wirklich stolz auf diesen neuen Story-Modus.”

Codemasters verwendet Extended Reality (xR) für den Story-Modus von Grid Legends – ähnlich wie bei der Erstellung der verschiedenen Orte für Disneys The Mandalorian.

“Es ist das, was sie verwenden, um diese unglaublichen Welten zu erschaffen”, sagte Crossdale. „Wir nutzen diese Technologie, um Sie noch tiefer in dieses Rennerlebnis einzubeziehen. Wir möchten Sie wirklich tiefer in die Grid-Welt einführen als je zuvor. Es war auch wirklich großartig für unsere Schauspieler, weil sie gegen etwas agieren, das visuell da ist. Es ist nicht dasselbe wie Greenscreen oder Motion Capture. Sie treten in unsere Grid-Welt ein und reagieren darauf.”

Crossdale beschrieb Grid Legends als „eine klassische Underdog-Geschichte“. Neben dem Story-Modus wird das Spiel auch Boost und Elimination bieten, obwohl Crossdale nicht genau machte, wie einer der beiden Modi aussehen wird.

Grid Legends soll 2022 auf den Markt kommen.