Makros ist der letzte Kampf, dem Sie in Ihrem Godfall-Durchspielen begegnen werden. In diesem Godfall Macros Boss-Handbuch haben wir das Bewegungsset von Macros aufgeschlüsselt, um Ihnen dabei zu helfen, den mit Rüstungen bekleideten selbsternannten “Gott” zu überlisten.

Godfall Macros Boss

Nähere dich Makros, während er seine Autorität über dich als Gott in Frage stellt. Nach einem kurzen Streit stürmen Makros auf Sie zu und beginnen den Kampf mit seinem ersten Angriff.

Makros sind schnell und agil und können sich ziemlich schnell teleportieren.

Wenn Sie nicht lernen, seinen Bewegungen auszuweichen, gibt er Ihnen möglicherweise nicht viel Luft zum Atmen, sobald er es geschafft hat, einen Treffer auf Sie zu landen.

Makros: Speerphase
Während der Speerphase können Makros kontinuierliche Energieprojektile aussenden. das heißt, er schwebt und schießt aus einer lila Kugel heraus.

Wenn Sie zu nahe kommen, wird er Sie oft mit seinem Blitz wegschieben.

Wenn Sie außer Reichweite sind, wirft er oft seinen Speer auf Sie. Sie müssen die Animation beurteilen, um zu verstehen, wann Sie ausweichen müssen. Ansonsten gibt es nicht viel Gelegenheit, solange es in der Luft ist.

Makros springen mit seinem Speer nach vorne und schlagen auf den Boden, wodurch ein kleiner Aufprallradius entsteht.

Makros: Schwertphase
Während der Schwertphase können Makros in einem kreisförmigen Bereich um ihn herum Nahkampfkombinationen erzeugen und violette Energiestöße aussenden.

Sie können versuchen, durch die kleinen Zwischenräume an ihnen vorbei auszuweichen.

Makros schließen die Distanz zwischen Ihnen und ihm mit einem Schwertschritt und folgen mit einem Knall auf den Boden.

Makros: Hammerphase
Während der Hammerphase ermöglicht ihm die Nahkampfkombination von Macros, Hammer Slams auszuführen, die in einer AoE Schaden anrichten. Manchmal entzündet der Slam den Boden und verursacht mit der Zeit Schäden.

Makros werden den Boden zerstören und ein Beben verursachen, das zu Ihnen wandert und alles auf dem Weg in Flammen aufgehen lässt.

Er wird seinen Hammer auf einer Kreisbahn herumschwingen, bevor er ihn wieder greift.

Angriff mit Präzision
Makros sind überall und schießen ständig Fernkampfangriffe aus, während sie gleichzeitig versuchen, Sie mit seinen Nahkampfangriffen niederzuschlagen.

Dies macht es besonders schwierig, gleichzeitig auszuweichen und anzugreifen.

Sie werden nicht viele Öffnungen bekommen, während Makros angreifen.

Sobald er mit dem Abschießen seiner Laserstrahlen fertig ist oder nach Abschluss einer Nahkampfkombination stehen bleibt, tauchen Sie ein und versuchen, so viel Schaden wie möglich zu verursachen.

Riesige AoE-Angriffe
Zum größten Teil werden Sie viel ausweichen, da Makros ständig seine Energie kanalisieren, um große verheerende AoE-Angriffe zu erzeugen.

Versuchen Sie, die Flugbahn vorherzusagen, und halten Sie sich von den Aufprallpunkten fern, um größere Schäden zu vermeiden.

Tanken ist eine schlechte Idee
Wenn Sie glauben, dass Sie die meisten Angriffe von Makros überstehen können, haben Sie eine schlechte Zeit vor sich.

In dem Moment, in dem Sie einmal getroffen werden, ist dies Ihr Stichwort, sich so weit wie möglich zurückzuziehen. Sobald seine Combos beginnen, können Sie möglicherweise nicht mehr unversehrt davonkommen.

Greife nur an, wenn die Nahkampfkombination von Macros endet. Halte dich von ihm fern, wenn er seine Zauber wirkt.