Ehemaliges AOA-Mitglied Kwon Mina Über Fellow Member, Jimins Entschuldigung

Letztes Jahr begannen mehrere Berichte über Mobbing-Vorfälle unter den Mitgliedern der beliebten Mädchengruppe AOA, die die Runde machten. AOA wurde 2012 von FNC Entertainment gegründet. Es war ursprünglich eine achtköpfige Mädchengruppe. Mitglieder schieden 2016 nach Ablauf oder Beendigung ihres Vertrages aus. Im Jahr 2020 verließ Shin Jimin, die Leiterin der AOA, nicht nur die Gruppe, sondern auch die Unterhaltungsindustrie, nachdem alle Vorwürfe laut wurden, sie sei eine Tyrannin. Dies geschah, nachdem Mina Instagram-Posts hochgeladen hatte, in denen davon gesprochen wurde, von Jimin gemobbt zu werden. Sowohl die Agentur als auch Jimin entschuldigten sich getrennt bei Mina. Ab sofort befindet sich Mina in einer Karrierepause und konzentriert sich auf die Verbesserung ihrer geistigen Gesundheit.

Erwähnungen von Mobbing, Selbstverletzung und Selbstmord. Das Ermessen des Lesers wird empfohlen.

Ehemaliges AOA-Mitglied Kwon Mina Über Fellow Member, Jimins Entschuldigung

Kwon Mina

Vor einigen Tagen hatte das ehemalige AOA-Mitglied Mina ein Bild eines blutigen Handgelenks in ihr Instagram-Profil hochgeladen. Ihr jetzt gelöschtes Foto enthielt die Überschrift: „Warum ist das schmutzig? Ekelt dich das an? Jedes Wort, das du sagst, macht mich so. Oh, Selbstmordshow? Ihr sagt, ich mache das, um Sympathie zu bekommen. Warum gibst du es dann nicht? Zu einem Psychologen gehen? Ich habe seit Jahren Psychiater gesehen. Weißt du warum ich verrückt geworden bin? Warst du alle in meiner Position? Du weißt nichts über mich, aber du trittst jeden Tag auf mich und zerreißt mich. Ich habe mein Bestes versucht und wie ein Idiot gelebt. “ Ihre Fans hatten das Bild mit Sorge und positiven Botschaften für das Idol kommentiert.

Kürzlich hat sie ein weiteres Bild in ihr Instagram-Profil hochgeladen – nur ein schwarzes Bild mit nichts darin, das von einer langen Bildunterschrift begleitet wurde. Hier erklärte sie den Grund für ihren vorherigen Upload, der nun gelöscht ist. Sie schrieb ausführlich, wie sie vom Anführer ihrer ehemaligen Band, Shin Jimin, gemobbt wurde. Sie begann ihren Beitrag damit, darüber zu sprechen, wie sie früher ein kluges Mädchen war, das immer lachte. Jetzt hat sie jedoch Bewertungen mit Depressionen als Diagnose erhalten. Sie sprach über ihre Kämpfe in ihrer Kindheit, als sie der einzige Ernährer ihrer Familie war und mehrere Teilzeitjobs arbeitete, um Geld zu verdienen. Sie musste auch die Schule dafür verlassen. Mina schrieb, dass sie sich um ihren Vater kümmert und daher keine Beschwerden über das Leben hat, das sie damals gewählt hat. Sie rief dann Jimin in ihrem Posten an und schrieb, wie der AOA-Anführer Mina von ihrem 17. Lebensjahr bis zu ihrem 27. Lebensjahr gemobbt hatte. Mina schrieb auch, dass Jimin keinen Grund hatte, sie zu schikanieren. Sie hat immer hart gearbeitet und allen ihr Bestes gegeben, aber sie wurde von Jimin gehasst.

AOA

Mina fuhr dann fort zu schreiben, dass sie bereits zweimal versucht hatte, sich das Leben zu nehmen, bevor ihr Vertrag mit der Agentur endete. Kwon Mina sagte auch, dass ihre anderen Mitglieder nie für sie gesprochen hätten. Sie haben Zeit mit ihr verbracht, aber sie haben nie mit Jimin in ihrem Namen gesprochen. Mina stellte dann die Tatsache wieder her, dass sie von Jimin nie eine angemessene Entschuldigung erhalten hatte. Obwohl Jimin sagte, dass es ihr leid tut, meinte sie nie wirklich ihre Entschuldigung. Mina schrieb, dass Jimins Entschuldigung sehr erzwungen schien – „Sie verdrängte die Entschuldigung aus ihrem Mund und verließ mein Haus und sah völlig aufgeregt aus. Ich weiß nicht einmal, warum sie gekommen ist, wenn sie sich so verhalten würde. Sobald sie zu mir nach Hause kam, war sie ganz aufgeregt und suchte sogar nach einem Messer. Und ich hatte keine Ahnung, dass der männliche Teamleiter und andere Manager auch kommen würden. Ich war in meinem Nachtzettel, als ich mich hinsetzte, um mit ihnen zu sprechen. “

Mina schrieb, dass ihr Hauptgrund, das Bild zu veröffentlichen, darin bestand, Jimins Aufmerksamkeit zu erregen, die sie ständig gemieden hatte. Das frühere Idol schrieb dann über ihre gegenwärtigen Nöte und täglichen Kämpfe mit der psychischen Gesundheit. Sie erinnerte auch alle am Ende ihres Beitrags daran, dass sie das Opfer hier ist.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Mobbing-Vorfälle über führende K-Pop-Idole aufgetaucht sind. Anfang dieses Jahres wurde Hyunjin von Stray Kids ebenfalls beschuldigt, ein Tyrann zu sein. Selbstmorde sind in der Branche ebenfalls keine Seltenheit. Einige der größten Künstler wie Jonghyun von SHINee, Sulli und Goo Hara entschieden sich, sich das Leben zu nehmen, wenn sie mit dem Druck und dem Verdrängungswettbewerb in der Branche nicht fertig werden konnten. Wir wünschen Mina nur eine baldige Genesung.

Lesen Sie auch: AOA-Bandmitglied ‘Kwon Mina’ veröffentlicht ein blutiges Foto mit kryptischer Botschaft