---------------------------------------------------

Daedalic Entertainment hat zuvor geärgert, dass The Lord of the Rings: Gollum als PlayStation 5-fähiges Spiel veröffentlicht wird. Der Entwickler hat nun bestätigt, dass das Spiel den PS4-Nachfolger, der das neue DualSense und andere hardwarebezogene Funktionen enthält, voll ausnutzt.

Im Gespräch mit dem offiziellen PlayStation-Magazin (über AltChar) für die neueste Ausgabe bestätigte Verlagsleiter Jonas Hüsges, dass die Spieler mit DualSense spüren können, wie Gollum mit seiner Umgebung interagiert. Sowohl das haptische Feedback als auch die adaptiven Auslöser übersetzen seine Handlungen direkt, wenn sie entweder „greifbar werden“ oder wenn Gollum „keine Ausdauer mehr hat“.

Gollums Handlungen werden greifbarer und sein körperlicher Kampf, wenn ihm die Ausdauer ausgeht, wirkt sich direkt auf die Art und Weise aus, wie das Spiel gespielt wird.

Der Herr der Ringe: Gollum wird auch das blitzschnelle PS5-Solid-State-Laufwerk verwenden, um die Ladezeiten drastisch zu verkürzen. Hüsges bestätigte, dass „ein Abschnitt sofort neu gestartet wird“ und dass die Spieler nach einer tödlichen Begegnung nicht auf einen Todesbildschirm starren müssen.

Dies markiert jedoch nicht das Ende der unterstützten Funktionen. Daedalic Entertainment bietet außerdem Unterstützung für Raytrace-Schatten sowie für „dynamische und sich bewegende Lichtquellen“, die den Spielern helfen, sich durch dunkle Passagen zu schleichen.

Der Herr der Ringe: Gollum wird hauptsächlich auf den Romanen von JRR Tolkien basieren, und daher werden sich einige Aspekte des Spiels von denen unterscheiden, die sie in den Filmen dargestellt haben. Die Leser werden wissen, dass die Kreatur in den Filmen nicht genau so ähnlich war wie in den Romanen. Es gab eine ganze Hintergrundgeschichte, die ignoriert wurde, um die Bildschirmzeit zu verkürzen. Daedalic Entertainment beabsichtigt, diese unerzählte Überlieferung zu nutzen.

Der Herr der Ringe: Gollum bleibt ohne Erscheinungsdatum und wird voraussichtlich 2021 das Licht der Welt erblicken. Das Spiel wird sowohl auf PlayStation 5 als auch auf Xbox Series X landen, zusammen mit den Gegenstücken der aktuellen Generation, PC und Nintendo Schalter.