In diesem Battle Battle Guide für Demon’s Souls Penetrator werden wir Ihnen zeigen, wie Sie den Boss Penetrator in Demon’s Souls besiegen können. Penetrator ist auch einer der Bosse im Boletarian Palace, gegen die Sie kämpfen werden, und es ist kein einfacher Bosskampf. Penetrator ist ein extrem aggressiver Boss, der weiterhin Angriffe auf Sie austeilt und Ihnen einen äußerst kleinen Raum bietet, um tatsächlich zurückzugreifen. Sie benötigen eine sehr sorgfältige Strategie, um Ihr Ausweichen und Ihre Angriffe mit genügend Ausdauer auszugleichen, damit Sie auch wieder ausweichen können. Diese Anleitung hilft Ihnen dabei, den Boss leicht zu besiegen.

Penetrator Boss Battle Guide – Dämonenseelen

Unser Demon’s Souls Penetrator Boss Battle Guide enthält alles, was Sie wissen müssen, um den Penetrator Boss im Spiel zu besiegen.

Wie man Penetrator in Demon’s Souls leicht besiegt

Lassen Sie sich nicht von dem fetten Kerl täuschen, der zu Beginn des Kampfes die Axt hält, da der echte Boss noch auftauchen muss. Wenn der Boss auftaucht, werden Sie feststellen, dass der Boss extrem aggressiv ist und ständig in der Offensive ist. Dies bedeutet, dass Sie auch für Ihr Ausweichen schnell auf den Beinen sein müssen. Ich werde empfehlen, dass Sie kurz vor diesem Bosskampf um einige Seelen arbeiten und Ihre Ausdauer ein wenig erhöhen, da dieser Bosskampf eine gute Menge Ausdauer für einen fairen Kampf erfordert.

Wie der Name schon sagt, liebt der Boss das Eindringen und wird mit einer Waffe geliefert, die auch zum Eindringen geeignet ist. Sein Schwert ist ziemlich lang und hat eine außergewöhnlich große Reichweite. Eines ist jedoch sicher, dass der Boss komplett im Nahkampf ist. Es wird dich mit Ladungsangriffen mit seinem Schwert angreifen und aus nächster Nähe wird es sein Schwert schnell um sich selbst schwingen, was dich schnell niederschlägt, wenn du nicht aus dem Weg gehst. Es gibt auch einige Statuen in der Gegend, aber es ist nicht gut, sie als Deckung zu verwenden, da der Boss sie mit einem Schlag zerstören kann.

Ihr bester Angriff ist die Verteidigung in diesem Bosskampf, daher müssen Sie viel ausweichen. Dazu müssen Sie versuchen, auszuweichen und so nah wie möglich am Rücken des Chefs zu landen, damit Sie ein oder zwei Angriffe landen können, bevor Sie dem nächsten Angriff erneut ausweichen müssen. Beachten Sie, dass diese Fenster für Angriffe auf den Boss extrem kurz sind. Der Boss landet auch schwere Angriffe und es dauert ungefähr eine Sekunde, bis er sich von ihnen erholt hat, sodass Sie sie auch bei Kämpfen zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Wenn das Schwert des Chefs mit Feuer aufleuchtet, stellen Sie sicher, dass Sie aus dem Weg gehen, da dies ein sehr mächtiger Angriff ist und Ihre Gesundheit stark beeinträchtigt. Der Boss benötigt jedoch eine Sekunde, um den Angriff aufzuladen und dann zu landen, damit Sie dem Angriff entkommen können, bevor Sie darin gefangen werden. Rollen Sie sich zum Rücken des Chefs und landen Sie einige schnelle Treffer, bevor Sie wieder in Deckung gehen. Seien Sie schnell auf den Beinen und sorgen Sie dafür, dass die Gesundheit des Chefs nicht verloren geht, und Sie werden sie bald töten. Wenn du den Boss besiegst, wirst du mit 35850 Seelen und der silbernen Dämonenseele belohnt.

Während der Boss im Solo komplett beherrschbar ist, können Sie, wenn Sie Probleme mit dem Boss haben, immer zusätzliche Hilfe für den Kampf bekommen. Gehe vor dem Bosskampf zurück in die Arena, in der du gegen den Turmritter gekämpft hast, und befreie Biorr von den Zwillingszähnen aus seiner Zelle. Sie benötigen den Eisenringschlüssel für diesen Kampf und kämpfen und töten dann den fetten Beamten, der ihn bewacht, um Biorr endgültig freizulassen. Befreie ihn und er wird sich dir für den Kampf anschließen.

Weitere Anleitungen für Demon’s Souls-Chefs finden Sie unter den folgenden Links:

Damit ist der Boss Battle Guide unseres Demon’s Souls Penetrator abgeschlossen. Wenn Sie diesem Handbuch etwas hinzufügen möchten, können Sie den Kommentarbereich unten verwenden.