Wer ist Mariah Bells Freund? Einblicke in das Privatleben des Eiskunstläufers!

Eiskunstläuferin Mariah Bell spricht oder teilt selten etwas über ihr Dating-Leben. Also, wer ist Mariah Bells Freund? Ja, die Eiskunstläuferin ist bereits in einer Beziehung, obwohl sie nicht viel über ihr Privatleben spricht oder teilt. Ihr Freund ist auch im selben Beruf wie sie und versteht sich sehr gut. Inzwischen unterstützen sie sich gegenseitig sehr und haben auch einen gemeinsamen Freund zwischen ihnen. Mariah hatte ihren Freund kennengelernt, als er kurz davor war, das Eiskunstlaufen aufzugeben. Sein Trainer schlug jedoch vor, dass er eine neue Umgebung ausprobieren sollte, die ihn dazu brachte, seine andere Hälfte zu treffen.

Bell und ihr Freund sprechen oft liebevoll voneinander. In einem Fall unterstützte er sie auch öffentlich, als Bell beschuldigt wurde, einer Mitstreiterin Schaden zugefügt zu haben. Bell und ihr Freund mussten während der Pandemie getrennt leben, da er in Frankreich und sie in den USA war. Sie sprach einmal davon, dass sie mehrere Monate getrennt waren, was schwer für sie gewesen sei. Aber sie haben das Glück, Facetime zu haben, und hatten die ganze Zeit Facetime.

Lesen Sie auch: Wie hoch ist das Vermögen von Naomi Osaka im Jahr 2022? Das Einkommen und die Karriere des professionellen japanischen Tennisspielers

Wer ist Mariah Bells Freund?

Mariah Bells Freund ist Romain Ponsart, der wie sie auch Eiskunstläufer ist. Allerdings kommt er aus Frankreich. Die Beziehung des Paares ist nicht neu entstanden und besteht seit Ewigkeiten. Es gibt nicht viele Details oder Enthüllungen über ihre Beziehung. Mariah ist seit 2015 in einer Beziehung mit ihrem Partner und unterstützt sich gegenseitig sehr. Aber beide sind in Bezug auf ihr Dating-Leben ziemlich geheimnisvoll. Ihr Social-Media-Konto enthält auch meistens Beiträge zu ihren Turnieren und ihrem Training. Das Liebes- und Dating-Leben des Paares läuft jedoch immer noch stark.

Bell mit ihrem Freund Romain

Bell sprach über das Treffen mit ihrem Freund

Mariah Bell und ihr Freund Romain trafen sich in der Lobby der Eisbahn von Colorado Springs. Sie sagte einmal, dass sie nie gedacht hätte, dass sie mit einem Skater ausgehen würde, auch mit einem aus einem anderen Land. Bell weiß nicht mehr warum, aber sie hatte dieses Gefühl. Sie erinnert sich, dass sie Romain getroffen hat und ihm zwei Wochen lang nicht einmal in die Augen sehen konnte, weil sie in seiner Nähe so nervös war. Die Eiskunstläuferin nannte ihn auch ihren Seelenverwandten, und da ist sie sich absolut sicher. Er ist ein toller Kerl, der sie wirklich sehr glücklich macht.

Mariah Bells Freund beeinflusst sie für den Sport

Mariah Bell wurde einmal in einem Interview gefragt, wer den größten Einfluss auf ihren Sport habe. Sie antwortete, dass es ihr Freund Romain sei. Ihr Freund ist auch ihr Trainingspartner, da er jeden Tag mit ihr trainiert und sie auch antreibt und motiviert, es besser zu machen. Er versteht sie auch sehr gut, da er auch skatet und jeden Tag dasselbe macht wie sie. Daher ist Mariahs Freund auch eine große Inspirationsquelle für sie und inspiriert sie dazu, es gut zu machen. Sie erwähnte auch, wie sehr ihre Trainingskameraden, zu denen auch ihr Freund gehört, sehr einflussreich waren. Sie hatten ihr Selbstvertrauen gegeben und ihr geholfen, erfolgreich zu werden.

Der Skating-Star-Freund verteidigt sie gegen Vorwürfe, einen Konkurrenten niedergemacht zu haben

Mariah Bell wurde 2019 vorgeworfen, einen Konkurrenten aus Südkorea beim Aufwärmen absichtlich verletzt zu haben. Bells Freund kam ihr zu Hilfe und postete auf Instagram, dass er nicht glauben könne, was er da lese. Er erwähnte auch, wie man seiner Meinung nach die Skater, die in Lakewood skaten, oder das Rinks-Management nennen sollte. Romain bezeichnete den südkoreanischen Konkurrenten als Lügner und sagte, er könne nicht glauben, dass ein Skater versuche, das Leben eines Konkurrenten durch Lügen zu zerstören.

Buddies in Training Mariah Bell, Michal Brezina und Romain Ponsart

Mariah Bell wird älteste Eiskunstlauf-Meisterin der USA

Mariah Bell hatte kürzlich eine spektakuläre Leistung gezeigt und wurde die älteste Eiskunstlaufmeisterin in den USA seit 95 Jahren. Sie gewann den Titel des US-Eiskunstlaufs und die Gelegenheit, sich bei den Olympischen Spielen einen Namen zu machen. Es festigte ihren Platz im Team der USA für die Olympischen Spiele im nächsten Monat, die in Peking stattfinden werden. Bell erwähnte, dass sie möchte, dass es eine bekannte Tatsache ist, dass ein bestimmtes Alter das Skaten nicht beendet.

Lesen Sie auch: Love Island-Star Chloe Crowhurst gibt ihre Schwangerschaft bekannt!