Tomb Raider wird 2022 mit isometrischen Spin-offs wechseln

Die Tomb Raider-Reihe wird 2022 auf Nintendo Switch debütieren, hat Crystal Dynamics im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der Franchise angekündigt.

Lara Croft and the Guardian of Light und Lara Croft and the Temple of Osiris werden ab 2022 auf Switch veröffentlicht. Die Spiele werden von Feral Games in Zusammenarbeit mit Crystal Dynamics auf Switch gebracht. Feral hat zuvor die Switch-Portierung von Alien: Isolation gehandhabt.

Guardian of Light ist ein isometrisches Actionspiel, das ursprünglich 2010 veröffentlicht wurde, während Temple of Osiris 2014 debütierte. Beide Spiele sind Spin-offs, in denen Lara Croft gegen uralte Übel kämpft und Abenteuer alleine oder im Koop-Modus bestreitet. Sie waren im Allgemeinen bei der Entlassung sehr beliebt.

Wie bereits erwähnt, ist dies das erste Mal, dass die Tomb Raider-Serie auf Nintendo Switch erscheint. Ob eines der Spiele der Mainline-Serie auf Nintendos Konsole kommt, bleibt jedoch abzuwarten.

In anderen Nachrichten zeigte Square Enix kürzlich Gameplay-Material und Konzeptzeichnungen für das abgesagte Tomb Raider-Horrorspiel Ascension.

Angesichts des Erfolgs und der Ikone der Tomb Raider-Serie wird erwartet, dass es in Zukunft mehr Spiele geben wird, aber es wurden noch keine offiziellen Ankündigungen gemacht. Crystal Dynamics arbeitet jetzt zusammen mit Microsofts The Initiative an einem Neustart von Perfect Dark.

. kann eine Provision aus Einzelhandelsangeboten erhalten.