September 28, 2020

The Outer Worlds 1.05 actualización parche Notes | Gefahr für Gorgon DLC

Die äußeren Welten 1.05 actualización parche Notes sind das Zeichen einer neuen Ära für Obsidians exzellentes Rollenspiel. Dieses actualización ist ziemlich umfangreich – allein auf PS4 über 15 GB – aber es bringt eine ganz neue Welt in Form des Peril on Gorgon DLC ins Spiel. Dies ist eine kostenpflichtige Erweiterung, aber dieses actualización richtet den bald erscheinenden DLC ein. Aber gibt es noch etwas in diesem actualización?

The Outer Worlds 1.05 actualización parche Notes | Gefahr für Gorgon

Während der DLC erst am 9. September veröffentlicht wird, bietet dieses actualización Unterstützung für Peril on Gorgon, die erste Erweiterung des Spiels. Es kostet 15 US-Dollar (10% Rabatt für Game Pass-Abonnenten) und ist Teil des 25-Dollar-Saisonpasses. Dies fügt dem Spiel einen neuen Asteroiden mit seiner eigenen mysteriösen Geschichte, Nebenmissionen und Waffen hinzu. Sie finden unsere Rezension zu diesem DLC am 9. September. Wir werden auch in unserer wöchentlichen Talkshow auf Twitch darüber sprechen.

Dies beinhaltet auch eine ganze Reihe neuer Trophäen und Erfolge für den DLC. Lies sie nur vorsichtig, denn sie sind voller Spoiler!

The Outer Worlds 1.05 actualización parche Notes | Fehlerbehebungen und Änderungen an der Benutzeroberfläche

Es gibt auch eine Handvoll Fehlerbehebungen in diesem actualización. Sie sind ziemlich spezifisch und Sie können unten mehr darüber lesen.

Dieser parche fügte jedoch auch einige Änderungen an der Benutzeroberfläche hinzu, die den Spielern helfen sollten. Anbieter haben jetzt bessere Nachrichten an den Spieler, wenn sie nicht genug Geld haben. Die Benutzeroberfläche ist auch besser in Bezug auf die Kompatibilität beim Speichern von Nachrichten. Es ist alles ziemlich klein, aber es lohnt sich.

Vollständige actualización-Patchnotizen zu The Outer Worlds 1.05

Neu:

Notwendige Dateien zu The Outer Worlds, Peril on Gorgon wurden hinzugefügt.

Allgemeines:

Es wurde ein Problem behoben, durch das einzigartige Gegenstände nicht zum Verkauf angeboten wurden, wenn der Spieler den Verkäufer besuchte, bevor er ein bestimmtes Level erreichte. Feste Elektrozaunzustände, die beim Speichern und Laden nicht immer bestehen. Behebung des „Vertrauens“ -Vorteils, der bei Verwendung bestimmter Waffen nicht korrekt bestand. Behebung eines seltenen Problems, bei dem das Spiel auftrat könnte beim Reaktivieren der Devil’s Peak Station sanft blockieren

Design:

Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Robophobia-Fehler auch dann bestehen blieb, wenn keine Automechanik vorhanden war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler in eine endlose Befragung mit bestimmten Automechanikern geraten konnte

Benutzeroberfläche::

Bessere Nachrichtenübermittlung zum Herstellerbildschirm hinzugefügt, wenn der Player nicht über ausreichende Bits verfügt. Bessere Nachrichtenübermittlung für Speicherkompatibilität im Menü “Laden speichern” hinzugefügt. Ein Problem mit Fenstern wurde behoben, die fälschlicherweise bestehen blieben, wenn der Benutzer einen Controller abtrennte. Ein gelegentliches Anzeigeproblem auf dem Reputationsbildschirm wurde behoben. Der Controller-Zuordnungsbildschirm wurde bei Steuerelementen korrigiert sind auf “Lefty” gesetzt. Es wurde behoben, dass bestimmte Arten von Rüstungsmods auf dem Workbench-Bildschirm falsch beschriftet wurden. Die Hintergründe des Quest-Bildschirms wurden angepasst, um die Lesbarkeit des Textes zu verbessern. Eine Beschreibung für die Fadenkreuzoption “Nur Kampf” wurde hinzugefügt. Ein Tippfehler wurde in der Beschreibung des Buffs “Stetige Hand” behoben. Ein Problem wurde behoben Hier können Eingaben nach dem Öffnen des Hauptbuchs über das Pausenmenü nicht mehr funktionieren