Netflix kündigt Preiserhöhung an, siehe die neuen Preise hier

Netflix ist jetzt teurer, da der Streaming-Gigant seine monatlichen Abonnementpreise in den USA mit heutiger Wirkung erhöht hat. Der Standardplan kostet jetzt 15,50 $/Monat (von 14 $), während das 4K-Angebot auf 20 $/Monat steigt (von 18 $). Der Basisplan steigt von 9 $ auf 10 $/Monat.

Neue Abonnenten zahlen die erhöhten Raten sofort, während die monatlichen Raten für bestehende Mitglieder „allmählich“ steigen, so The Verge, das alle Preisdetails enthält.

Preiserhöhungen sind für Netflix normal, wobei es etwa alle zwei Jahre zu Preiserhöhungen kommt. „Wir aktualisieren unsere Preise, damit wir weiterhin eine große Auswahl an hochwertigen Unterhaltungsoptionen anbieten können. Wie immer bieten wir eine Reihe von Plänen an, damit die Mitglieder einen Preis auswählen können, der ihrem Budget entspricht“, sagte ein Sprecher gegenüber Reuters.

Netflix hat weltweit 214 Millionen Abonnenten und ist der größte Akteur in der Streaming-Landschaft. Es hat 74 Millionen Abonnenten in Nordamerika, der einzigen weltweiten Region, die von den Preiserhöhungen betroffen ist.

Der Aktienkurs von Netflix stieg nach der Ankündigung der Preiserhöhungen stark an.

In anderen Nachrichten wurde kürzlich berichtet, dass Netflix nach dem großen Erfolg des ersten Films zwei Fortsetzungen von Red Notice hintereinander drehen wird.

Neue Netflix-Preise für Januar 2022

Basic – 10 $/MonatStandard – 15,50 $/MonatPremium – 20 $/Monat

Schauen Sie sich die folgende Tabelle an, die auf der Netflix-Website geteilt wird, um eine vollständige Aufschlüsselung der neuen Preise für die USA und Kanada zu sehen.

Netflix hat seine Preise erhöht