Microsoft kauft Activision-Blizzard und expandiert weiter in der Gaming-Branche

Microsoft, das Mitglied von Tech Giants, hat mit dem Kauf des Spieleverlagsgiganten Activision-Blizzard die größten Neuigkeiten in der Gaming-Community veröffentlicht. Was ist der Wert dieses Deals? Werden alle Spiele von Activision-Blizzard exklusiv für die Xbox-Konsolen sein? Wann wird dieser Deal abgeschlossen sein? Willkommen in diesem Blog, in dem wir alles im Zusammenhang mit dieser großen Neuigkeit besprechen werden, also scrollen Sie nach unten und finden Sie es heraus. Microsoft ist ein Technologieriese, der 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründet wurde. Das Unternehmen wurde Mitte der 80er Jahre bekannt, als es MS-DOS und später Microsoft Windows auf den Markt brachte. Das Unternehmen trat 1999 in die Glücksspielbranche ein.

Im Jahr 2000 schuf Microsoft eine neue Unterabteilung für Spiele, Microsoft Games, und kündigte öffentlich die erste Generation der Xbox-Konsole an. Die erste große Studio-Akquisition war Bungie, der Entwickler hinter der Halo-Serie. Halo: Combat Evolved wurde mit der Xbox-Konsole als Starttitel gestartet. Das Unternehmen hörte hier nicht auf, es kaufte und gründete viele neue Unternehmen für seine Gaming-Aufstellungen und Xbox-Konsolen. Microsoft benannte seine Spielebranche dann 2011 in Microsoft Studios und 2019 in Xbox Game Studios um. CEO der Microsoft-Spielebranche ist Phil Spencer. Im Jahr 2021 kauften die Xbox Game Studios Zenimax Media, das Unternehmen hinter Elder Scroll, Doom, Fallout und vielen weiteren Spielen, für satte 7,5 Milliarden US-Dollar. Xbox Game Studios hat jetzt mehrere interne Studios. Einige prominente Studios sind Bethesda Game Studios, Rare Limited, 343 Industries, Playground Games, Obsidian Entertainment, Ninja Theory, Arkane Studios, Tango Gameworks, id Software, MachineGames usw.

Activision-Blizzard

Activision-Blizzard ist eine Holdinggesellschaft, die Activision, Blizzard, King und Major League Gaming besitzt. Es ist das größte Glücksspielunternehmen in Europa und Amerika nach Umsatz und Marktkapitalisierung. Der Umsatz des Unternehmens lag 2020 bei über acht Milliarden Dollar.

Activision-Blizzard

Activision-Blizzard ist am bemerkenswertesten für:

Ruf der Pflicht Serie
Tony Hawk Serie
Crash Bandicoot Serie
Overwatch Serie
Diablo Serie
Warcraft Serie
Sternen Schiff Serie
Hearthstone

Im Jahr 2021 verklagte das kalifornische Ministerium für faire Beschäftigung und Wohnungsbau Activision-Blizzard wegen sexueller Belästigung und Diskriminierung von Mitarbeitern. Diese Vorwürfe führten zu einer Untersuchung durch die US Securities and Exchange Commission. Dies führte zum Ausstieg vieler großer Persönlichkeiten von Activision-Blizzard, zur Absage vieler Veranstaltungen, Arbeitsniederlegungen für bessere Behandlungen usw.

Im Januar 2021 kündigte der Tech-Riese Microsoft an, Activision-Blizzard für satte 69 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Jedes Unternehmen unter Activision-Blizzard wird unter dem Dach von Phil Spencers, CEO von Microsoft Gaming, stehen.

Microsoft erwirbt Activision-Blizzard.

Eines der Unternehmen in Tech Giants, Microsoft, erwirbt den angeschlagenen, aber erfolgreichen Gaming-Publisher der Welt, Activision. Activision ist bekannt für einige der erfolgreichsten Spiele der Welt, wie z Ruf der Pflicht, Overwatch, Diablo, und viel mehr.

Heute ist ein historischer Moment. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die weltbekannten Franchise-Unternehmen und talentierten Menschen bei @ATVI_AB wird Team Xbox beitreten!

Vollständige Ankündigungsdetails hier: https://t.co/RwF0QgXVwE pic.twitter.com/jIXuYCcndG

— Xbox (@Xbox) 18. Januar 2022

Mit der Übernahme von Activision wird Microsoft Activision, Blizzard Entertainment, King, Major League Gaming – eine eSports-Organisation – besitzen. Der Deal für die Übernahme hat einen ungefähren Wert von 69 Milliarden US-Dollar. Der Deal mit Microsoft Activision ist jetzt der größte Kauf in der Technik ebenso wie Spielen Industrie. Der größte Kauf der Tech-Branche war die Übernahme von EMC durch Dell im Jahr 2016 mit einem Wert von 67 Milliarden US-Dollar. Der größte Deal in der Gaming-Branche war die Übernahme von Zynga durch Take-Two im Jahr 2021 mit einem Wert von 12,7 Milliarden US-Dollar. Microsoft wird nach Abschluss dieses Deals hinter Tencent und Sony das drittgrößte Gaming-Unternehmen der Welt nach Umsatz sein.

Lesen Sie auch: Assassin’s Creed Syndicate Beste Ausrüstung

Nach dem Vertragsabschluss.

Nach Abschluss des Deals hat Microsoft versprochen, die vielen Spiele von Activison auf Xbox Game Pass hinzuzufügen. Alle Spiele, einschließlich World of Warcraft, Call of Duty, Diablo, Overwatch und viele mehr, werden höchstwahrscheinlich zusammen mit allen neuen Spielen und Titeln von Activision in den Xbox Game Pass aufgenommen. Microsoft hat auch gesagt, dass sie nicht viele der Franchise von der Konsole seines Konkurrenten Sony ziehen werden, sondern einen Teil des Inhalts exklusiv für die Xbox haben werden.

Xbox Game Pass

Xbox Game Studios gab außerdem bekannt, dass der Game Pass-Dienst jetzt 25 Millionen Abonnenten hat.

Mit diesem Deal muss Microsoft das gesamte Fehlverhalten von Activision Blizzard schultern und aufklären. Das Unternehmen hat noch nicht bekannt gegeben, wie es mit all den Dingen in Bezug auf den in Schwierigkeiten geratenen Verlag umgehen wird. Aber viele Quellen haben behauptet, dass nach dem Deal, wenn Activision unter dem Dach von Microsoft steht, Bobby Kotick, der derzeitige CEO von Activision Blizzard, aufhören wird. Alle Unternehmen berichten direkt an Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming.

Der Deal zwischen Microsoft und Activision wird bis Juli 2023 abgeschlossen und abgeschlossen sein.

Lesen Sie auch: Prince of Persia: Das Ende der zwei Throne erklärt