James Gunn spricht über GOTG 3 Final Cut, ohne die Lautstärke zu verwenden

James Gunn erklärt weiterhin, wie Guardians of the Galaxy Bd. 3 wurde hergestellt und vermarktet und kommentierte nun, Disneys The Volume and the nicht zu verwenden GOT 3 endgültiger Schnitt.

Die immersive LED-Klangbühne, bekannt als The Volume, wurde verwendet, um einige überlebensgroße Sets für Shows wie zu filmen Obi Wan Kenobi Und Der Mandalorianer. James Gunn hat jedoch gesagt, dass es nicht verwendet wird GOT 3 aus praktischen Gründen.

The Volume, eine fast 360-Grad-Bühne aus nahtlosen LED-Panel-Bildschirmen und einer Decke, wurde erstmals in den Manhattan Beach Studios in Kalifornien für die erste Staffel von gebautDer Mandalorianer, bevor es für die zweite Staffel der Show umgebaut und erweitert wurde. Mittlerweile werden überall auf der Welt Repliken von The Volume gebaut, von England bis Australien.

Gunn antwortete einem Fan auf Twitter, der ihn fragte, ob er die Soundstage nicht mag, und sagte, dass The Volume in seinen Filmen einfach nicht funktioniert. Der Regisseur sagte, dass die große Bühne nicht so gut funktioniert, wenn man die Kamera viel bewegt, und dass die darauf verwendeten Sets „nicht sehr groß sein können“, was dazu führte, dass Gunn sie nicht benutzte.

Ich kann es nicht verwenden in…