God of War Schwierigkeitsgrade erklärt: Wie viele, wie man es ändert

Wie bei jedem großen Action-basierten Videospiel gibt es mehrere Schwierigkeitsgrade, zwischen denen Sie wählen können Gott des Krieges. Wie die vorherigen Spiele der Serie bietet diese Version eine gesunde Auswahl an Schwierigkeitsgraden für nahezu jeden Spielertyp da draußen.

Lassen Sie sich von den massiven Änderungen in diesem Eintrag des Spiels nicht täuschen, die actiongeladenen Kämpfe und blutigen, brutalen Tötungen sind immer noch da; nur in einem neuen Gebietsschema. In der Tat können Sie unsere Rezension zu diesem Meisterwerk lesen und mehr erfahren. Glücklicherweise ist das Kernelement früherer Spiele immer noch vorhanden, sodass Sie froh sein können, dass es mehrere Schwierigkeitsgrade für God of War gibt.

God of War Schwierigkeitsgrade erklärt: Wie viele gibt es?

Wie bereits erwähnt, gibt es bei God of War mehrere Schwierigkeitsgrade, zwischen denen Sie wählen können. Insgesamt gibt es vier deutlich unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, zwischen denen der Spieler zu Beginn seines Spiels wählen kann. Diese sind in Bezug auf Herausforderung und Feinde sehr unterschiedlich, daher geben wir Ihnen eine kleine Hilfestellung bei der Auswahl.

Unten finden Sie die Namen der Schwierigkeitsgrade, die Ihnen allein schon eine Vorstellung davon geben, für wen sie sind. Lass uns anfangen:

Geben Sie mir eine Geschichte. Geben Sie mir eine ausgewogene Erfahrung. Geben Sie mir eine Herausforderung. Geben Sie mir God of War

Welchen Schwierigkeitsgrad Sie wählen und wie Sie ihn ändern können

Die Entscheidung, welchen God of War-Schwierigkeitsgrad Sie auswählen möchten, kann eine schwierige Entscheidung sein. Vielleicht sind Sie sich nicht sicher, wie herausfordernd es sein wird, oder dies ist Ihr erstes Spiel in der Serie. Give Me A Story ist der einfachste Schwierigkeitsgrad und wie der Name schon sagt, für diejenigen gedacht, die diese überraschend großartige Geschichte genießen und sich nicht so sehr um eine Herausforderung kümmern möchten.

Der zweite Schwierigkeitsgrad ist Give Me A Balanced Experience, der für diejenigen gedacht ist, die die Geschichte mit einer moderaten Herausforderung gleichermaßen erleben möchten. Als nächstes kommt Give Me A Challenge, das ist wie der schwere Modus dieses Spiels, der die Herausforderung deutlich erhöht und Sie auf Trab hält.

Das Tolle an den ersten drei Schwierigkeitsstufen ist, dass sie jederzeit in den Menüs geändert werden können, wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu einfach oder zu schwierig ist. Das letzte Level, Give Me God of War, ist jedoch insofern einzigartig, als es nicht mehr geändert werden kann, sobald Sie es ausgewählt haben. Wenn Sie es zu schwer finden, müssen Sie das Spiel komplett neu starten. Das ist für die Hardcore-Spieler da draußen.