Fünf Upgrades für Michail Antonio, die West Ham verpflichten kann

Höhepunkte

Die jüngste Form von Michail Antonio hat gezeigt, dass er möglicherweise nicht mehr der produktive Torschütze ist, den West Ham United braucht. Die Mannschaft von David Moyes könnte bis zum Transferfenster im Januar auf ein Upgrade des langjährigen Frontmanns der Hammers hoffen. GIVEMESPORT hat nun einen Blick auf fünf Stürmer geworfen, die bei West Ham besser sein könnten als Antonio.

Seit seiner Ankunft im Verein im Jahr 2015 war Michail Antonio ein hervorragender Verwalter von West Ham United und dürfte als einer der Spieler gelten, die dem Verein am meisten in Erinnerung bleiben. Durch sein rasantes Tempo und seine beeindruckende Arbeitsleistung hat er einige großartige Jahre in der Premier League hinter sich, an deren Spitze er bei den Hammers stand.

Sein Einfluss und seine Beiträge im Team sind nicht zu unterschätzen, aber mit 33 Jahren ist er in letzter Zeit merklich einen Schritt zurückgetreten. Obwohl er in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend mit 14 Toren den höchsten Wert seiner Karriere erzielte, erzielte er in der Liga nur fünf Tore und traf dieses Mal bisher nur zweimal ins Netz.

Seit Jahren schreit die Mannschaft von David Moyes nach einem überragenden Torschützen als Spitzenreiter, und obwohl Antonio im Laufe der Jahre aus verschiedenen Gründen unglaubliche Leistungen gezeigt hat, ist er nicht mehr der richtige Spieler dafür. Vor diesem Hintergrund haben wir beschlossen, einen Blick darauf zu werfen und fünf Stürmer zu identifizieren, die die Hammers verpflichten könnten und vielleicht auch sollten, um den Engländer zu verbessern.

Wir sagen nicht, dass sie Antonio loswerden sollten. Bei weitem nicht, aber es würde sowohl für ihn selbst als auch für das Team sinnvoll sein, wenn er eine reduziertere Rolle außerhalb der Bank übernimmt und stattdessen ein Ersatzspieler wird, während jemand anderes den Startplatz übernimmt, also ohne weitere Umschweife, hier sind sie die fünf Stürmer, die wir uns ausgedacht haben.

Serhou Guirassy

Wir könnten genauso gut mit einem Stürmer beginnen, mit dem West Ham tatsächlich in Verbindung gebracht wird und der höchstwahrscheinlich im Januar landen wird, oder? In dieser Saison hat Serhou Guirassy beim VfB Stuttgart einen wahren Erfolg hingelegt und sich zu einem Elite-Torschützen in den Top-Ligen Europas entwickelt. In neun Spielen in allen Wettbewerben zu Beginn der Saison hat der Stürmer bereits unglaubliche 15 Tore erzielt.

Derzeit fällt er verletzt aus, dürfte aber schon bald wieder zurück sein und wieder zu seiner wahnsinnigen Form zurückfinden, aber wenn Moyes schlau ist, wird er dies in kürzester Zeit in England tun. Mit 27 Jahren hat Guirassy noch viele Jahre vor sich, und wenn er bei den Hammers auch nur halb so effektiv sein kann wie bisher, wird er Antonio immer noch deutlich aufwerten.

Wir müssen natürlich noch vier weitere Stürmer durchbringen, aber für unser Geld ist er hier definitiv die beste Option für die Hammers, wenn man bedenkt, dass Guirassy für so gut wie nichts zu haben ist und eine Ausstiegsklausel von rund 15 Millionen Pfund hat.

Anthony Martial

Ein weiterer Stürmer, mit dem West Ham in Verbindung gebracht wird, ist Anthony Martial von Manchester United. Der Franzose hatte im Old Trafford im Laufe der Jahre nicht die besten Zeiten und seine Zukunft bei den Red Devils scheint im Wesentlichen dem Ende entgegenzusteuern. Martial, der für sein Tempo bekannt ist, hat den Verteidigern im Laufe der Jahre mehrfach Probleme bereitet, aber ähnlich wie bei Antonio fehlte ihm in letzter Zeit sein Endprodukt.

Verletzungen haben Martial während seiner gesamten Zeit in England zurückgehalten, aber wenn die Hammers bereit sind, ein Risiko für seine Gesundheit einzugehen, könnte sich der Szenenwechsel als enorme Hilfe dabei erweisen, die Form wiederzuentdecken, die ihn einst zu einem der aufregendsten jungen Spieler gemacht hat Aussichten auf der ganzen Welt damals.

Irgendwo gibt es in Martial immer noch einen sehr talentierten Stürmer, und man muss sich nur ansehen, was die Hammers mit Jesse Lingard gemacht haben, um zu erkennen, dass sie in der Lage sind, bei der Rehabilitierung von Spitzenspielern zu helfen. Wenn sie den Franzosen günstig bekommen können, scheint das eine Selbstverständlichkeit zu sein. Allerdings ist es wahrscheinlich am besten, schnell zu einem anderen Ziel überzugehen, wenn von ihnen verlangt wird, eine beträchtliche Summe an Bargeld aufzubringen. Dies ist ein Schritt, der sowohl dem Verein als auch dem Stürmer helfen könnte, und es ist nicht ausgeschlossen, dass er für sie ein Superstar werden könnte, wenn es ihnen gelingt, ihn zu holen.

Tammy Abraham

Nach seinem Wechsel zum AS Roma erinnerte Tammy Abraham alle daran, was für ein besonderer Spielertyp er ist. Obwohl der Star bei Chelsea oft übersehen wird, obwohl die Blues eine sehr solide Bilanz vor dem Tor vorweisen können, hat er bereits bewiesen, dass er das Zeug dazu hat, regelmäßig in der Premier League zu punkten, und wäre ein sehr kluger Neuzugang für die Hammers.

Er hat das Tempo, das es mit Antonio aufnehmen kann, aber er hat auch eine starke Torquote und würde unter Moyes mit ziemlicher Sicherheit Erfolg haben. Es gibt derzeit nur wenige potenziell verfügbare Spieler, die einen so guten Job machen würden wie Abraham. Da West Ham bereits mit ihm in Verbindung gebracht wurde, besteht eine sehr gute Chance, dass West Ham tatsächlich den 1,90 Meter großen Stürmer landen könnte, und wenn das gelingt, wäre er ein großer Erfolg.

Wenn man bedenkt, dass Abraham bereits ein Premier-League-erprobter Stürmer ist, könnte er die sicherste Option auf dieser Liste sein, aber er wäre auch einer der Allerbesten, wenn er in den Kader aufgenommen würde. Angesichts des Interesses mehrerer anderer englischer Teams, die um einen Platz in den europäischen Plätzen wetteifern, könnte die Konkurrenz jedoch etwas hart sein, wenn es darum geht, die Verpflichtung des ehemaligen Chelsea-Spielers zu gewinnen.

Viktor Gyokeres

Wenn man bedenkt, wie hoch die Bewertungen von Viktor Gyokeres während seiner Zeit in der Meisterschaft mit Coventry City waren, ist es ziemlich absurd, dass niemand in der Premier League den Stürmer tatsächlich verpflichtet hat. Stattdessen wechselte er im Sommer zu Sporting Lissabon und war in Portugal bisher ein sofortiger Erfolg. Seine Torquote hat sich für den Verein überhaupt nicht verringert.

Tatsächlich hätte er sein Spiel möglicherweise auf ein ganz anderes Niveau bringen können. Der 25-Jährige hat in diesem Jahr in elf Einsätzen bereits acht Mal ins Netz getroffen und damit bewiesen, dass sein Talent vor dem Tor nicht auf einen einzigen Angriff beschränkt war, und dass er dazu in zahlreichen Ligen in der Lage ist .

Wenn man bedenkt, dass er erst im Sommer zu Sporting wechselte, könnte es für die Hammers ziemlich schwierig sein, Gyokeres zu verpflichten, aber er wäre die Arbeit wert. Ihn zu holen wäre ein Riesenschnäppchen und es ist nicht schwer, sich vorzustellen, dass er einer der besten Stürmer in ganz Europa werden wird, wenn er dieses Formniveau beibehält. Ihn bald zu verpflichten, könnte ziemlich teuer sein, aber es wird nur einen Bruchteil dessen sein, was er in kürzester Zeit wahrscheinlich wert sein wird.

Santiago Gimenez

Es ist ziemlich überraschend, wie unter dem Radar die unglaubliche Form von Santiago Gimenez in der Eredivisie in diesem Jahr bisher geblieben ist. Der Fokus mag zwar auf Ajax‘ großen Problemen liegen, aber der Stürmer war in dieser Saison bislang für Feyenoord in Topform und es gibt nur wenige in Europa, die auf dem Niveau punkten, auf dem er ist.

Nachdem er bei Cruz Azul beeindruckt, aber keine Bäume ausgerissen hatte, unterschrieb er letzten Sommer bei Feyenoord und sein Spiel hat unglaubliche Höhen erreicht. Nachdem er letzte Saison in allen Wettbewerben 23 Tore geschossen hatte, als er sich im Verein eingelebt hatte, ist er dieses Jahr noch besser geworden. In zwölf Einsätzen hat er bereits 15 Tore erzielt (mehr als Erling Haaland in der Premier League) und war in dieser Saison mit Abstand der wichtigste Spieler seines Vereins.

Da Feyenoord derzeit auf dem vierten Platz liegt, ist es schwer vorstellbar, wo sie jetzt tatsächlich stünden, wenn der Argentinier bisher nicht so effektiv die Führung übernommen hätte. Da Antonio in diesem Jahr Schwierigkeiten hat, regelmäßig zu punkten, könnte es für Moyes und sein Team enorm sein, jemanden zu verpflichten, der derzeit in der Form seines Lebens ist. Angesichts seiner Bedeutung für das Team wird es jedoch wahrscheinlich viel kosten, Feyenoord davon zu überzeugen, sich von seinem Talisman zu trennen. Haben wir schon erwähnt, dass er auch erst 22 Jahre alt ist? In einem so jungen Alter so viele Tore zu erzielen, ist sehr vielversprechend und bedeutet im Wesentlichen, dass West Ham, wenn es ihm gelingt, ihn zu holen, einen Stürmer hätte finden können, der für viele Jahre an der Spitze stehen würde. Genau das, was der Verein braucht.

Verdrehen Sie es nicht, Antonio ist immer noch ein guter Stürmer und immer noch in der Lage, von Zeit zu Zeit in der Premier League zu zaubern. Das Problem ist, dass diese Momente immer seltener werden, und obwohl er bei den Hammers sicherlich immer noch eine Rolle spielt und es nicht der richtige Schritt ist, ihn loszuwerden, streicht man ihn aus der Startelf und hat einen jungen, produktiveren Spieler Wenn ein Stürmer die Linien des Vereins anführt, würde sich sein Schicksal auf dem Spielfeld deutlich verbessern. Die Zeit wird jedoch nur zeigen, ob Moyes tatsächlich versucht, ihn zu ersetzen.

Schauen Sie sich die Tabelle unten an, um einen Blick auf die fünf Stürmer zu werfen, die unserer Meinung nach für West Ham künftig eine Verbesserung gegenüber Michail Antonio darstellen würden, sowie auf die Vereine, für die sie derzeit spielen.

Spieler

Alter

Tore in dieser Saison

Aktuelles Team

Serhou Guirassy

27

15

VfB Stuttgart

Anthony Martial

27

1

Manchester United

Tammy Abraham

26

0

AS Rom

Viktor Gyokeres

25

8

Sporting Lissabon

Santiago Gimenez

22

15

Feyenoord

Alle Statistiken mit freundlicher Genehmigung von Transfermarkt.