Der neue Sohn von The Flash ist nach einem großen DC-Comic-Schöpfer benannt

Das Folgende enthält Spoiler für The Flash #796, das jetzt bei DC Comics erhältlich ist.

Der Flash-Autor Jeremy Adams bestätigte, dass er das dritte Kind von Wally West und Linda Park absichtlich nach Mark Waid benannt hatte.

In der kürzlich abgeschlossenen „One-Minute War“-Geschichte von The Flash entdeckten Impulse/Bart Allen und Kid Flash/Wallace West einen Flitzer, der aus der Zukunft zu stammen scheint und von der Alien-Rasse namens Fraktion entführt wurde. Die beiden Helden befreien den Flitzer und er hilft Barry Allen, Jay Garrick und einer Reihe anderer Helden bei ihren Bemühungen, die Fraktion dazu zu bringen, den Planeten zu verlassen.

CBR-VIDEO DES TAGESSCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

VERBINDUNG: DC hat gerade zwei große Flash-Bösewichte kombiniert: Treffen Sie Reverse-Grodd

Am Ende von The Flash #796 (von Adams, Roger Cruz, George Kambadais, Fernando Pasarin, Wellington Dias, Oclair Albert, Luis Guerrero, Matt Herms, Pete Pantazis und Rob Leigh) übernimmt Gold Beetle den Speedster (und eine Reihe von anderen von anderen Charakteren, die zuvor in Heroes in Crisis getötet, aber dann in The Flash # 795 zurückgebracht wurden) in ihre richtige Zeitlinie zurückgebracht, als Linda ihn aufhält und sagt, dass sie seinen Namen nie erfahren hat. „Wade“, antwortet er. „Meine Eltern haben mich Wade nach einem coolen Verwandten oder so genannt.“ Linda antwortet: „Huh. Wally hat einen Onkel mit diesem Namen. Er ist cool, aber weißt du was, Wade?

Am 6. April 2023 bestätigte Adams auf Twitter, dass Wade das dritte Kind von Wally und Linda ist und dass er absichtlich nach Mark Waid benannt wurde, der in den 1990er Jahren viele Jahre lang The Flash and Impulse schrieb (zusammen mit einer kurzen Rückkehr zum Titel in 2007-2008). „Zuerst habe ich Mark gefragt, ob es in Ordnung ist“, schrieb Adams. „Ich denke, Mark hat mehr zum Flash-Mythos beigetragen als jeder andere, der es geschrieben hat.

VERBUNDEN: The Flash hat gerade einen Speedster entdeckt, der stärker ist als Wally West

Jeremy Adams‘ Flash Run nähert sich seinem Ende

Mit der Veröffentlichung von The Flash Nr. 797 am 18. April 2023 nähert sich Adams‘ Run auf den Titel seinem Ende, da seine letzte Ausgabe der Serie am 6. Juni 2023 The Flash Nr. 800 sein wird – eine Meilensteinausgabe, die auch Beiträge von enthält Waid, Joshua Williamson, Geoff Johns, Simon Spurrier, Pasarin, Oclair Albert, Todd Nauck, Carmine Di Giandomenico, Scott Kolins und Mike Deodato Jr. Nach The Flash #800 bekommt Wally West eine neue „Dawn of DC“-Reboot-Serie im Sept. von Spurrier und Deodato Jr.

Sowohl The Flash #796 als auch The Flash #797 sind ab sofort bei DC erhältlich.

Quelle: Twitter