Das Traum-Transferfenster von Manchester United im Januar

Höhepunkte

Manchester United steht nach einem enttäuschenden Start in die Premier-League-Saison vor einem entscheidenden Transferfenster im Januar. Erik ten Hag hat mit einer Reihe von Problemen zu kämpfen und wird sicherlich versuchen, dieses United-Team noch weiter aufzubauen. Bei einigen aktuellen Großverdienern müssen wahrscheinlich große Entscheidungen getroffen werden, während im Old Trafford einige wichtige Neuverpflichtungen eintreffen könnten.

Manchester United hatte in dieser Saison bisher nicht den besten Start und es ist klar, dass noch viel Arbeit mit der Mannschaft vor ihnen liegt, wenn sie die angestrebten Erfolge erreichen wollen. Es gibt offensichtlich noch einiges an Totholz innerhalb des Kaders, das wahrscheinlich verschoben werden muss, es gibt auch Lücken, die jetzt gefüllt werden müssen, also wird das nächste Transferfenster riesig sein.

Die Red Devils brauchen alles, um perfekt zu funktionieren, und sie müssen im Januar-Fenster wirklich Vollgas geben, wenn sie die Ziele erreichen wollen, die sie sich vor der Saison gesetzt haben. Ganz gleich, ob es darum geht, eine Schwäche zu beheben, unerwünschte Talente auszulagern oder einfach nur die Spieltiefe zu erhöhen, es gibt viel zu tun für die Premier-League-Mannschaft.

Im besten Fall sehen wir jedoch so, wie sich das Traumfenster für United entwickelt, einschließlich mehrerer Spieler, die man holen und einige auch abgeben könnte. Es ist nicht ganz wahrscheinlich, dass es dem Verein tatsächlich gelingt, ein so effektives Fenster wie dieses zu haben, aber man kann doch hoffen, oder?

Verkaufen – Jadon Sancho

Das ist offensichtlich, nicht wahr? Jadon Sanchos Wechsel ins Old Trafford war eine absolute Katastrophe und konnte die Erwartungen, die ursprünglich an den Wechsel geknüpft waren, nicht einmal annähernd erfüllen. Er war in Deutschland bei Borussia Dortmund ein Monster und terrorisierte während seiner Zeit in der Bundesliga regelmäßig die Verteidiger, doch als er zu United wechselte, war dieser Spieler nirgendwo zu sehen.

Stattdessen war er eine ineffektive Figur, die einfach nicht in der Lage war, jemals wirklich Form zu finden, und seine Zahlen waren eine große Enttäuschung. Es wurden Fragen zu seinem Einsatz aufgeworfen und seine Zeit im Team begann zu schwinden. Wenn man bedenkt, wie viel Geld die Red Devils für Sancho ausgegeben haben, ist es erstaunlich zu sehen, wie wenig er ihnen mit seinen Leistungen zurückgezahlt hat, und es ist keine Überraschung, dass er bei Erik ten Hag in Ungnade gefallen ist.

Nach einem sehr, sehr öffentlichen Streit mit dem United-Oberbeleuchter hat der Engländer nun seit zwei Monaten kein Spiel mehr für United bestritten und seine Zukunft im Verein scheint so gut wie zum Scheitern verurteilt. Es ist für alle klar, dass er nicht mehr lange im Kader bleiben wird, daher wäre es klug, ihn im Januar aus den Büchern zu streichen und das Drama hinter sich zu lassen. Es gibt ein paar Mannschaften, die an Sancho interessiert sind, aber im Moment sieht es so aus, als wäre eine Leihe von Manchester wahrscheinlicher als ein Verkauf. Sie wären gut beraten, zu versuchen, möglichst viel von dem Geld, das sie für ihn ausgegeben haben, wieder hereinzuholen, solange sie noch dabei sind dürfen.

Kaufen – Solly March

Da Sancho möglicherweise auf dem Weg nach draußen ist, muss United einen starken rechten Flügelspieler verpflichten, der ihn ersetzt und die Namen, die der Verein derzeit auf dieser Position hat, verbessern kann. Solly March ist eine kluge, wenn auch nicht glamouröse Option, der bereits bei Brighton & Hove Albion seine Leistungsfähigkeit in der Premier League unter Beweis gestellt hat.

Der Star erzielte in der letzten Saison 14 Torbeteiligungen und ist bereits gut in die Saison gestartet. Er kann auf eine erfolgreiche Erfolgsbilanz zurückblicken und spielt gut für eine Mannschaft, die den europäischen Fußball verfolgt, und wäre ein kluges Geschäft für die Red Devils. Vor allem im Januar ist es nicht so wahrscheinlich, dass ein Superstar unterwegs ist. Die Vereine sind einfach nicht so bereit, sie mitten in der Saison gehen zu lassen, aber März ist ein sehr realistisches Ziel, das der Mannschaft von Ten Hag sofortige Ergebnisse liefern könnte.

Verkaufen – Anthony Martial

Es ist Zeit, dass das Anthony-Martial-Experiment im Old Trafford endet und der Stürmer voraussichtlich im Januar verkauft wird. Verletzungen haben seine Zeit in England stark beeinträchtigt, aber er stellt seit Jahren keine ernsthafte Bedrohung mehr für United dar und ist einfach keine gute Option für ein Team, das zu den besten Mannschaften der Liga gehören möchte.

Der Stürmer hat in seinen letzten vier Jahren bei United nur 18 Tore geschossen, und das ist keine gute Leistung für einen Stürmer, der im Laufe der Saison wahrscheinlich viele Minuten spielen muss. Der Kauf von Rasmus Hojlund bietet den Red Devils eine langfristige Lösung für die Offensive, und er sollte in Zukunft ein fantastischer Spieler sein, aber er ist noch jung und hat in der Liga noch kein Tor erzielt, daher brauchen sie eine solide Ersatzoption für die Rotation die Rolle.

Leider ist Martial in unseren Augen dieser Aufgabe einfach nicht gewachsen und wenn Ten Hag die Ziele erreichen will, die er sich für sein Team vor dem Jahr gesetzt hat, muss er Martial loswerden und das Geld verwenden, das sie bekommen von ihm, sich woanders umzusehen und zu versuchen, einen bewährten Torschützen zu finden, worauf wir jetzt eingehen werden.

Kaufen – Serhou Guirassy

Wie wir gerade erwähnt haben, braucht United einen weiteren Stürmer, der für mehr Tiefe und Durchschlagskraft sorgt, wenn Hojlund in seinem Debütjahr in England unweigerlich schwierige Phasen durchlebt, und obwohl Martial nicht der Mann für diesen Job ist, sieht Serhou Guirassy auf jeden Fall danach aus Sei. Der Stürmer war in diesem Jahr für den VfB Stuttgart in glänzender Form und erzielte in seinen ersten acht Ligaspielen, ehrlich gesagt, absurde 14 Tore. Er ist ein produktiver Finisher, von dem die Red Devils enorm profitieren würden.

Mit einer angeblichen Ausstiegsklausel von rund 15 Millionen Pfund wäre er recht günstig zu haben, und für einen Torschützen seines Niveaus ist das ein ziemlich seltenes Schnäppchen. Es wird gemunkelt, dass Spieler wie Fulham und Tottenham Hotspur an dem Stürmer interessiert sind, aber United sollte schnell handeln und ihn, wenn möglich, im Januar verpflichten.

Manchmal denkt der Verein zu sehr über seine Aktivitäten im Transferfenster nach, aber das scheint ein offensichtlicher Deal zu sein, der einfach gemacht werden muss, und in einem idealen Transferfenster, dem Traum des Vereins, würden sie ihn tatsächlich durch die Tür bekommen.

Verkaufen – Donny van de Beek

Kein Zweifel, Donny van de Beeks Wechsel zu United war eine absolute Katastrophe. Es hat einfach nicht geklappt und ein Spieler, der einst als einer der klügsten jungen Mittelfeldspieler der Welt galt, ist im Old Trafford seit Jahren praktisch nicht mehr existent.

Er hat sich einfach nicht gut in den Verein integriert und die Form, die er bei Ajax gezeigt hat, ist völlig verschwunden. Für ihn und den Verein sei es an der Zeit, getrennte Wege zu gehen. Sie haben versucht, auf Leihbasis zu Everton zu wechseln, aber auch das hat nicht geklappt, also ist es an der Zeit, dass der Niederländer Old Trafford mit einem dauerhaften Vertrag verlässt.

Es ist unwahrscheinlich, dass sie viel Geld für Van de Beek bekommen. Sein Wert ist so niedrig wie nie zuvor, aber das Wichtigste ist, ihn aus den Büchern zu nehmen und die ganze Tortur hinter sich zu lassen. Auf diese Weise können sich die Red Devils stattdessen darauf konzentrieren, mit den Spielern, in die sie investieren, voranzukommen und die Mannschaft hoffentlich in eine positive Richtung zu lenken.

Kaufen – Teun Koopmeiners

Auch wenn sie Van de Beek nicht loswerden, muss United einen kreativen Mittelfeldspieler rekrutieren, der dazu beitragen wird, den offensiven Funken wiederzubeleben, der dem Verein in diesem Jahr bisher schmerzlich gefehlt hat. Sie brauchen jemanden, der in der Lage ist, Chancen für den Rest des Teams zu schaffen, und Teun Koopmeiners wäre dieser Aufgabe mehr als gewachsen.

Der Atalanta-Mann war für die italienische Mannschaft eine Kraft im Mittelfeld und wäre eine gewaltige Verbesserung gegenüber dem Spieler, der derzeit im Mittelfeld spielt. Während Casemiro immer weiter zurückfällt und Mason Mount Schwierigkeiten hat, im Old Trafford Fuß zu fassen, gibt es im Mittelfeld der Red Devils nur wenige echte Elite-Optionen, aber Koopmeiners wären eine fantastische Ergänzung.

Er könnte von der Mitte aus die Fäden für die Mannschaft in der Hand halten und sein Einfluss in der Mannschaft würde nur der Form der Spieler um ihn herum zugute kommen. Für United wäre es ein Wendepunkt, und wenn sie jemanden wie ihn im Januar verpflichten könnten, würde die zweite Saisonhälfte um einiges besser aussehen als das, was wir in den ersten Monaten von ihnen gesehen haben .

Nun erwarten wir nicht, dass United all diese Geschäfte abwickeln wird, schließlich ist das eine ganze Menge verlangt. Wir reden jedoch ausschließlich vom Traumtransferfenster, in dem alles gut läuft. Im Idealfall würden sie es schaffen, all diese Geschäfte zu erledigen, aber selbst wenn sie es schaffen würden, nur ein paar Dinge zu erledigen, die wir hier aufgelistet haben, wäre es immer noch ein verdammt erfolgreicher Monat für den Club.

Schauen Sie sich die Tabelle unten an, um einen genaueren Blick auf die sechs oben aufgeführten Spieler zu werfen.

Spieler

Position

Kaufen oder verkaufen

Jadon Sancho

Rechter Flügel

Verkaufen

Anthony Martial

Stürmer

Verkaufen

Donny van de Beek

Mitte-Mitte

Verkaufen

Solly März

Rechter Flügel

Kaufen

Serhou Guirassy

Stürmer

Kaufen

Teun Koopmeiners

Mitte-Mitte

Kaufen