September 21, 2020

Crusader Kings 3 Tipps | Ratgeber für Anfänger

Kreuzfahrerkönige 3 ist gegenüber Neulingen freundlicher als sein Vorgänger. Es ist jedoch immer noch kein Spiel, das für Anfänger leicht zu verstehen ist. Hier sind einige Tipps, die einen Anfängerleitfaden für CK3 bilden.

Crusader Kings 3 Tipps | Spielen Sie das Tutorial

Das Tutorial führt Sie durch den frühen Teil des Durchspiels von Petty King Murchad Mac Donnchad aus Münster im Jahr 1066. Es stellt alle wichtigen Systeme vor und versetzt Sie in eine hervorragende Position, um weiterzuspielen.

Selbst wenn Sie sich dazu entschließen, das Tutorial zu überspringen, empfehle ich, 1066 für Ihre Zeit als Münster zu spielen. Irland ist im Jahr 1066 relativ gesehen in einer ziemlich guten Position, und Murchad hat genug Ansprüche, um schnell ein Königreich zu bilden. Dies macht die Nachfolge weniger besorgniserregend, denn selbst wenn Sie Land verlieren, bleibt es unter Ihrem Haupttitel als König vereint.

Crusader Kings 3 Tipps | Langsamer

In Crusader Kings 3 stehen fünf Spielgeschwindigkeiten zur Verfügung, und es kann verlockend sein, einen hohen Gang einzulegen, wenn nicht viel los ist. Wenn Sie jedoch anfangen, kann dies ein schwerwiegender Fehler sein.

Wenn Sie zum ersten Mal CK3 spielen, werden Sie ein bisschen überwältigt sein. Es gibt viele Facetten des Spiels, die man im Auge behalten muss, und die Dinge können sehr schnell gehen. Sie sollten sich am besten auf die Geschwindigkeiten 1 bis 3 beschränken, während Sie den Dreh raus haben. Auf diese Weise haben Sie es nicht versehentlich mit mehreren Katastrophen gleichzeitig zu tun.

Crusader Kings 3 Tipps | Markierten Text lesen

Es gibt viele Begriffe in CK3, mit denen Sie möglicherweise nicht vertraut sind. Selbst wenn Sie die Wörterbuchbedeutung von Konzepten wie “Abgaben”, “Feudal”, “Vasall” usw. kennen, hat das Spiel eine genaue Definition für all diese.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Maus über Begriffe fahren, die hervorgehoben und unterstrichen sind. Auf diese Weise können Sie genau wissen, welche Statuseffekte wie “Hatte interessante Gespräche” tatsächlich für Ihren Charakter wirken.

Crusader Kings 3 Tipps | Es gibt kein “Gewinnen”

Sie können Crusader Kings 3 nicht gewinnen, zumindest nicht auf traditionelle Weise. Das Spiel endet, wenn Ihre primäre Dynastie ausstirbt, nicht mehr landet oder Sie das Jahr 1453 erreichen. Abgesehen von diesen beiden Bedingungen ist die Welt Ihre Auster.

Setzen Sie sich Ziele, anstatt sich auf die Eroberung der Welt zu konzentrieren (was praktisch unmöglich ist). Wenn Sie als Byzantinisches Reich spielen, möchten Sie vielleicht das Römische Reich wiedervereinigen. Angenommen, Sie spielen als schottischer, irischer oder englischer Herrscher. In diesem Fall könnten Sie das Gefühl haben, es sei Ihr Schicksal, Britannia zu regieren.

Wenn Sie jedoch Land oder sogar Ihr Königreich verlieren, ist das Spiel noch nicht vorbei. Solange Ihre Dynastie ihr Land nicht vollständig verliert, können Sie zurückspringen. Wenn die Dinge besonders schlecht laufen, werden Sie möglicherweise von einem mächtigen König zu einer niedrigen Zahl gedrängt. Sie können sich jedoch abstauben und den Aufstieg Ihrer Familie zur Macht wieder beginnen. Ein Teil der Faszination dieses Spiels ist das aufkommende Geschichtenerzählen, und welche Geschichte ist spannender als ein Fall aus der Gnade?

Crusader Kings 3 Tipps | Du bist deine Dynastie, nicht dein Land

Auch wenn es sich manchmal so anfühlt, spielen Sie in Crusader Kings 3 nicht als bestimmtes Land. Stattdessen wird Ihr Schicksal von Ihren dynastischen Bindungen bestimmt. Während das Spiel fortschreitet und Ihre Nachkommen in ganz Eurasien heiraten, wird sich Ihre Aufmerksamkeit verschieben.

Sie können beispielsweise als Petty King Murchad Mac Donnchad aus Münster beginnen, aber wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, werden Sie wahrscheinlich vor seinem Tod Hochkönig von Irland. Wer weiß danach? Sie können das Königreich Alba durch Diplomatie und Heirat erobern oder eine Invasion in England führen. Wenn Sie mächtigere Titel besitzen, werden Sie feststellen, dass Ihre Dynastie nicht mehr lokalisiert ist. Wenn also Donnchads Ur-Ur-Ur-Enkel Kaiser von Britannia wird, wird Irland nur ein dürftiger Teil Ihrer größeren Bestände sein.

Crusader Kings 3 Tipps | Versuche ein Herzogtum oder Königreich zu gründen, bevor dein erster Herrscher stirbt

Wenn Sie zunächst als Graf oder Herzog spielen, treten Probleme auf, wenn Ihr erster Herrscher stirbt, ohne ein Königreich zu bilden. Die meisten Nationen in Crusader Kings 3 verwenden Confederate Succession, wenn Sie zum ersten Mal spielen. Dies bedeutet, dass Ihre Titel gleichmäßig auf Ihre Kinder verteilt werden, wenn Sie sterben, und dass möglicherweise neue Titel erstellt werden, wenn nicht genug vorhanden ist, um herumzugehen.

Die Nachfolge der Konföderierten kann massive Probleme verursachen und Sie zurückwerfen. Wenn Sie beispielsweise als Petty King Donnchad (ein Charakter auf Herzogsebene) gespielt haben, beginnen Sie mit dem Titel Petty King of Munster (ein Titel auf Herzogsebene). Wenn Donnchad seine Nachbarn in Connacht eroberte, konnte er den Titel Petty King of Connacht (auch ein Titel auf Herzogsebene) annehmen.

Nehmen wir jedoch an, Donnchad stirbt, bevor er das Hohe Königreich Irland gründen kann. In diesem Fall geht ein Titel auf Herzogsebene an seinen Erben und der andere an ein anderes Kind. Dies würde den Erben und das andere Kind im Wesentlichen gleich groß machen. Sie würden beide die unabhängige Kontrolle über ihr Herzogtum haben. Sie müssten also das zweite Herzogtum zurückerobern, um wieder die gleiche Menge Land zu erreichen, die Sie kontrolliert haben, bevor Petty King Donnchad starb.

Manchmal ist eine solche Situation unvermeidlich. Angenommen, Sie können einen Titel auf Königreichsebene festlegen. In diesem Fall geht es an Ihren Erben über, und dieser behält die Kontrolle über alle Ihre Länder, auch wenn Titel auf Herzogtumsebene unter den Nachfolgern aufgeteilt werden.

Crusader Kings 3 Tipps | Bauen Sie Ihr Militär auf (aber nicht zu viel)

Sie haben also eine große alte Armee, die aber immer wieder von kleineren besiegt wird? Die Mehrheit Ihrer Streitkräfte besteht aus Abgaben, aber sie sind keine guten Truppen. Dies sind die schlecht ausgerüsteten Bauern, die Sie für Kanonenfutter einberufen, und Sie können nicht erwarten, dass sie gegen eine ausgebildete Armee gut abschneiden.

Während Abgaben einen guten Teil Ihrer Armee ausmachen, sollten Sie auch Waffenmänner einberufen. Dies sind ausgebildete Soldaten, die im Vergleich zu Abgaben massiven Schaden verursachen können. Bogenschützen, Kavallerie und gepanzerte Scharmützler können ausgebildet werden, und Sie können auch Belagerungsausrüstung kaufen. Wenn Sie Schlachten verlieren, von denen Sie sicher sind, dass Sie sie hätten gewinnen sollen, stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Mischung aus bewaffneten Männern eingezogen haben.

Crusader Kings 3 Tipps | Verhindern Sie, dass Ihr Erbe ein Ritter ist

Meistens wird Ihr Erbe ein Ritter in Ihrer Armee sein, wenn er ein Mann ist, unabhängig von der tatsächlichen Kampffähigkeit. Viele CK3-Spieler haben vor Trauer gejammert, als der perfekte Sohn, den sie für den Erfolg ihres aktuellen Charakters gepflegt haben, von feindlichen Streitkräften verstümmelt oder getötet wurde.

Höflinge werden standardmäßig automatisch zu Rittern. Stellen Sie sicher, dass Sie dies für Ihren Erben ausschalten, da sonst eine Tragödie eintreten kann.

Crusader Kings 3 Tipps | Versuchen Sie es erneut

Sie werden wahrscheinlich beim ersten Durchspielen von Crusader Kings 3 ziemlich schlecht abschneiden. Es ist kein verzeihendes Spiel, und Fehler, die während einer Regierungszeit gemacht wurden, können Jahrzehnte oder Jahrhunderte später widerhallen. Es kann entmutigend sein, viel Arbeit in Ihre Dynastie zu stecken, nur um von hart verdienten Titeln und Ländern verdrängt zu werden.

Wenn Sie jedoch die Systeme spielen und lernen, werden Sie immer besser darin, Ihre Eroberungen abzuhalten. Sie werden wahrscheinlich auch feststellen, dass es für Sie nicht so wichtig ist, „gut“ zu sein, wie zu Beginn Ihres Spiels. Dieses Spiel ist ein großartiger Strategietitel, aber der wahre Spaß kommt von den Geschichten, die Sie erstellen, während Sie Ihr Lineal steuern. Es ist immer interessant, plötzlich in einen Titel zu kommen, von dem Sie aufgrund einer zufälligen Ehe, die Jahrzehnte vor der Geburt Ihres Charakters stattfand, keine Ahnung hatten. Es spielt sich jedes Mal anders ab.