Beste Panzer für World of Warcraft: Dragonflight

Der neueste parche für World of Warcraft: Dragonflight ist schon seit einiger Zeit erhältlich und hat die Rangliste der besten Panzer für Dragonflight hinsichtlich der Frage, wer die Nase vorn hat, neu ausgerichtet. Viele Fähigkeiten haben sich verändert und neue Talente wurden eingeführt oder wieder eingeführt.

Wenn Sie wissen möchten, welche Panzer Sie im neuesten parche von Dragonflight spielen sollten, lesen Sie unbedingt weiter, denn wir sagen Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen, wer die Nase vorn hat.

Weitere Dragonflight-Stufenlisten finden Sie hier:

B-Stufe – Braumeistermönch

Einst einer der besten Panzer, ist er deutlich auf die B-Stufe zurückgefallen. Auch wenn das im Großen und Ganzen kein großer Sprung ist, bedeutet es doch, dass ihnen in einigen Bereichen, in denen andere Tanks übertreffen, mangelhaft ist. Ihr Hauptfehler liegt in der Ausdauer, da sie viele verschiedene Abklingzeiten ausbalancieren müssen, um sicherzustellen, dass sie herauskommen oben drauf.

Abgesehen davon verfügen sie über einen fantastischen Nutzen und großartige Verteidigungsfähigkeiten, da sie in der Lage sind, ihr Ziel mit „Mystische Berührung“ zu schwächen, Gift und Krankheit mit „Entgiftung“ und „Nah am Herzen“ zu bannen und so eine Heilungsstärkung für alle Mitglieder der Gruppe zu erzielen.

Um Schaden zu verursachen, verlassen sich Braumeistermönche jedoch auf „Resonante Fäuste“ und „Verkohlte Leidenschaften“ und nutzen ihre offensiven Abklingzeiten wie „Explodierendes Fass“ und „Waffen der Ordnung“. Sie gehören zu den Klassen, die am schwierigsten zu spielen sind, und was das Tanken angeht, können sie ziemlich schwierig sein.

Wenn sie jedoch gut gespielt werden, sind sie eine ausgezeichnete Klasse.

B-Stufe – Schutzpaladin

Diese Spezifikation gehörte früher zu den Top-Spezifikationen, ist aber deutlich in die B-Stufe abgerutscht, da sie viele Nerfs erfahren hat, die ihre Spielweise verändert haben. Trotzdem verfügen sie immer noch über eine hervorragende Verteidigung, einen hervorragenden Nutzen und einen hervorragenden Schadensausstoß. Sie sind einfach nicht so gut wie die anderen.

Der Schutzpaladin verlässt sich stark auf Fernheilung und Verteidigung, die ihn in einem harten Kampf durchhalten können. Allerdings werden sich die Gegner mit höherem Schwierigkeitsgrad als Herausforderung erweisen, da Sie nicht in der Lage sein werden, sie schnell genug zu erledigen oder den von ihnen verursachten Schaden zu überleben.

Allerdings sind Fähigkeiten wie „Schild der Rechtschaffenen“ und „Wächter der alten Könige“ fantastische Fähigkeiten, die zur Schadensreduzierung eingesetzt werden können. Handauflegen wird auch immer eine großartige Möglichkeit sein, sei es in Einzelinhalten oder Gruppeninhalten.

Bildquelle: Blizzard Entertainment.

B-Stufe – Schutzkrieger

Protection Warrior ist immer noch eine starke Klasse und verfügt über viele Fähigkeiten, sei es defensiv, nützlich oder schadenserregend. Aufgrund ihrer Nachhaltigkeit eignen sie sich hervorragend für Gruppen- und Einzelinhalte.

Für diejenigen, die sich mit Gruppeninhalten befassen möchten, sind Bolster und Into the Fray der richtige Weg. Mit diesen Fähigkeiten erhältst du mehr Tempo und gleichmäßige Verstärkungsstapel, wodurch Verbündete mehr Schaden anrichten können, je nachdem, wie viele Verstärkungsstapel sie haben. Wenn Sie diese Fähigkeiten nutzen, können Sie Shield Block mit kaum Ausfallzeiten einsetzen und das beste Verteidigungsergebnis erzielen.

Battle Shout ist einer der besten Buffs, die Sie erhalten können, und es ist unglaublich hilfreich, ihn am Gürtel zu haben, insbesondere wenn Sie sich dafür entscheiden, in einer Gruppenumgebung zu tanken. Der beste Weg, dies zu nutzen, besteht darin, eine physische Schadensgruppe sicherzustellen. Prot Warriors sind außerdem sehr nützlich, mit Fähigkeiten wie „Einschüchternder Schrei“ und „Sturmblitz“, um nur einige zu nennen.

B-Stufe – Bluttodesritter

Blood Death Knight ist immer noch eine großartige Spezialisierung, aber im Vergleich zu anderen Panzerspezifikationen in Dragonflight ist sie ziemlich niedrig. Wenn sie jedoch richtig gespielt werden, gehören sie zu den stärksten Panzern und haben die beste Überlebensfähigkeit im Kader. Dennoch sieht man, dass Blood Death Knights aufgrund der hohen Tonhöhe und des Gruppeninhalts etwas zu kämpfen haben und in diesen angespannten Situationen nicht überleben können.

Obwohl die Spezifikation einige Probleme aufweist, bietet sie mit Fähigkeiten wie „Todesgriff“ und „Anti-Magie-Zone“ einen großen Nutzen. Wenn es um Mythic+-Inhalte geht, kann die Verwendung von Blinding Sleet oder Aspyhixate den Tag retten, da diese Fähigkeiten dabei helfen, Mob-Gruppen mit Leichtigkeit zu kontrollieren.

Diese Klasse verfügt mit Wraith Walk über eine hervorragende Mobilität. Der einzige Nachteil besteht darin, dass während der Verwendung von Wraith Walk keine Fähigkeiten gewirkt werden können, sodass es je nach Verwendung eine Gewinn-oder-Verlust-Situation sein kann. Um dies zu mildern, können Blood DKs „Death’s Advance“ (mit dem Talent „Death Echo“ gegen Aufpreis) nutzen, um ihre Geschwindigkeit zu erhöhen.

Ein Tier – Dämonenjäger der Rache

Vengeance Demon Hunter ist eine unglaublich mächtige Spezialisierung, die Sie spielen können, wenn Sie tanken möchten. Sie haben großen Schaden, Nutzen und Selbsterhaltung. Einer der besten Builds dreht sich um „Down in Flames“ und „Fiery Brand“ sowie die Verwendung ihres neuen Stufensatzes. Fiery Demise wird auch in Verbindung mit Fiery Brand und Down in Flames verwendet.

Aufgrund der Änderungen in ihrem Build und den von ihnen verwendeten Fähigkeiten gibt es beim Spielen dieser Klasse einen neuen Schwierigkeitsgrad. Wenn sie jedoch gut gespielt werden, können sie mit „Metamorphosis“ und „Shattered Souls“ große Kraftspitzen und Selbsterhaltung erreichen. Vengeance Demon Hunter hat außerdem Zugang zu hervorragender Massenkontrolle, indem er „Sigil of Misery“ und „Chaos Nova“ verwendet, kombiniert mit Passiven, die den Einsatz von Sigils erweitern können.

S-Stufe – Wächterdruide

Wächterdruiden sind unglaublich stark und der beste Panzer in World of Warcraft: Dragonflight, den Sie derzeit spielen können. Ihr neuer Talentbaum bietet viel Stärke, Verteidigung und Nützlichkeit, um in Raids, Dungeons und sogar im PvP durchzuhalten. Mit einem so starken Buff wie „Ursocs Zorn“ und dem Einsatz von Raze können Wächterdruiden viel Schaden anrichten.

Nachdem „The Wildfire“ Off-Heilung ermöglicht und dem Team hilft, indem man es heilt, sobald man genug Wut erreicht hat, handelt es sich um eine der einfachsten Klassen, die Sie derzeit spielen können, und es ist auch sehr einfach, das Spielen zu erlernen .

Mobilität ist eines der vielen Dinge, die Wächterdruiden gut können, denn sie verfügen über Fähigkeiten wie Prowl, Wild Charge und Feline Swiftness, je nachdem, worauf Sie sich einlassen.

Dies ist die aktuelle Rangliste aller Panzer in World of Warcraft: Dragonflight. Mit der Veröffentlichung neuer Patches kann es natürlich zu Änderungen kommen.

Facebook Reddit Twitter Pinterest