Call of Duty: Warzone feiert die Call of Duty-Liga mit einer Statue im Spiel

Nicht lange nachdem ein mysteriöses unbekanntes Objekt in Call of Duty: Warzones Verdansk ’84 aufgetaucht ist, hat Activision nun enthüllt, was es ist und worum es geht. Activision und die Call of Duty League sind Partner für ein spezielles In-Game-Event. Sie können das Ankündigungsvideo unten sehen.

Das mysteriöse Objekt im Spiel befindet sich direkt vor dem Verdansk-Stadion. Während der Ausstrahlung der Dallas Empire Home Series am Sonntag wird eine Statue enthüllt, mit der die Call of Duty League-Trophäe gefeiert wird. Es wird speziell den Meister der Call of Duty League 2020, das Dallas Empire, ehren.

“An der Vorderseite des Stadions werden Transparente angebracht, auf denen jeder der fünf Startspieler des Meisterteams von 2020 abgebildet ist”, sagte Activision.

“Damit befindet sich CDL in einem der beliebtesten digitalen Bereiche der Welt. Damit erhalten die Profispieler von Call of Duty im Laufe der Saison noch mehr Ruhm und Ehre.”

Galerie

Die Statue wurde von Raven Software in Zusammenarbeit mit der Call of Duty League entworfen. Die Spieler werden es am Montag, den 10. Mai, im Live-Warzone-Spiel sehen.

In anderen Nachrichten ist der neueste Warzone-parche hier und liefert endlich den versprochenen Nerf für die Streetsweeper-Schrotflinte. Weitere Informationen finden Sie in den Warzone-Patchnotizen.

. erhält möglicherweise eine Provision aus Einzelhandelsangeboten.