Call of Duty Warzone actualización Patchnotizen

Der neue parche ist in CoD Warzone erhältlich und relativ geringfügig. Zum größten Teil konzentriert es sich auf die Behebung einiger Fehler. Es werden jedoch auch einige Änderungen an zwei Waffen vorgenommen, sodass Sie sich dessen bewusst sein sollten, falls Sie dazu neigen, sie zu pflegen. In diesem Fall werden wir den 6. April auflisten Patchnotizen zum actualización von Call of Duty Warzone für dich.

Call of Duty Warzone actualización Patchnotizen

Call of Duty Warzone parche Notes 6. April

Das neue actualización für CoD Warzone behebt einige kleinere Fehler. Die wichtigsten Änderungen, die damit eingeführt werden, betreffen das Taktische Gewehr Charlie des Kalten Krieges und das FFAR 1, vermutlich aus Gründen des Gleichgewichts. Hier sind die vollständigen parche-Hinweise zum Call of Duty Warzone-actualización für den 6. April, wie sie auf der offiziellen Website erscheinen.

AllgemeinesDie Camo-Herausforderungen für den „R1-Schattenjäger“ werden jetzt korrekt für die Kategorien „Geometrisch“, „Flora“ und „Wissenschaftlich“ angezeigt. WaffenKaltes Kriegstaktisches Gewehr Charlie – Die Rückstoßstärke wurde erhöht – Burst-Waffen bewegen sich zwischen ineffizient und bedrückend. Die Absicht dieser Änderung ist es, die Identität der Waffe als Kraftpaket zu bewahren und gleichzeitig die Handhabung etwas zu erschweren. Im Moment halten wir es für zu einfach, am Ziel zu bleiben, wenn man bedenkt, wie tödlich es ist. Wir werden weiterhin die Leistung des Tactical Rifle Charlie überwachen und gegebenenfalls weitere Änderungen vornehmen. FEAR 1 – ADS-Geschwindigkeit wurde verringert – Der FFAR ist ein Alleskönner. Es hat das Schadensprofil und die Reichweite eines AR sowie die Feuerrate eines SMG. Aufgrund der Wirksamkeit des FFAR im Großhandel werden SMGs in Bereichen verdrängt, mit denen wir nicht zufrieden sind. Im Idealfall erfüllt der FFAR die Rolle eines Mittelstrecken-Dominators, während er Waffen zum Opfer fällt, die sich durch Nahkampf-Gefechte auszeichnen. Wir bringen den FFAR ein bisschen mehr in Einklang mit dem, was Sie von einem AR erwarten können – Schaden und Reichweite auf Kosten der Handhabung. AnbaugeräteRear Grip-Anbaugeräte, die ADS-Geschwindigkeitsprofis zeigten, sollten jetzt die ADS-Geschwindigkeit ordnungsgemäß erhöhen. Ein Fehler mit dem Groza wurde behoben Der 16,5-Zoll-CMV-Mil-Spec-Lauf würde den Schadensabfall umgehen. Es wurde ein Fehler mit dem Ember Sighting Point behoben, bei dem die ADS-Geschwindigkeit des XM4 und des AK-47 eher erhöht als verringert wurde. Ein Fehler mit dem Salvo Fast Mag wurde behoben, bei dem der FFAR 1 und Bei M16 wurde die ADS-Geschwindigkeit nicht verringert. Die Pelington 703 Wrapped Suppressor-Effekte sollten jetzt in der Statistikleiste korrekt dargestellt werden.