Behebung von FPS-Drop-, Lag- und Performance-Problemen in entfernten Kingdoms

In diesem Handbuch werden wir Ihnen die besten Einstellungen mitteilen, um einen FPS-Abfall von Distant Kingdoms, eine niedrige Bildrate, Verzögerungen im Spiel und andere Leistungsprobleme zu vermeiden. Wenn Sie einer der Spieler sind, bei denen Leistungsprobleme bei Distant Kingdoms aufgetreten sind, lesen Sie unbedingt die folgenden Tipps.

Während es Spieler gibt, die ein gutes Spielerlebnis in Distant Kingdoms haben, gibt es auch einige Spieler, die sich in ständiger Verzögerung und niedrigen FPS befinden. Wenn Sie einer der Spieler sind, die diese Art von Problem in Distant Kingdoms haben, empfehlen wir Ihnen, dieses Problem zu beheben.

Fix 1: Optimierung der GPU-Einstellungen

Für Nvidia-Benutzer sind hier die Schritte aufgeführt, wie Sie entfernte Königreiche auf Ihrem PC optimieren können.

Öffnen Sie die Nvidia-Systemsteuerung. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und klicken Sie auf das Programm. Gehen Sie zu 3D-Einstellungen verwalten und wählen Sie Ferne Königreiche aus den Programmeinstellungen. Stellen Sie die Energieverwaltung so ein, dass die maximale Leistung bevorzugt wird.

Überprüfen Sie für AMD-Benutzer die folgenden Schritte, um die richtigen Einstellungen zu erhalten.

Öffnen Sie die Radeon-Einstellungen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und klicken Sie auf das Programm. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Einstellungen> Umschaltbare Grafiken> und wählen Sie Ferne Königreiche. Wenn das Spiel nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und suchen Sie nach der EXE-Datei von Distant Kingdoms. Ändern Sie die Einstellungen in Hochleistung. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

Das Nvidia- und AMD-Bedienfeld bietet auch viele Optimierungen, mit denen Sie spielen können. Einige der Funktionen, die Sie betrachten können, sind Schärfen, anisotrope Filterung, OpenGL-Dreifachpufferung, Texturfilterqualität und mehr. Wenn Ihr Monitor die G-Sync-Funktion unterstützt, können Sie auch versuchen, diese zu aktivieren.

Fix 2: Priorisierung der Windows-Grafikeinstellungen

Normalerweise beheben die oben genannten Einstellungen bereits den FPS-Abfall und andere Leistungsprobleme in entfernten Königreichen. Wenn Sie jedoch weitere Verbesserungen erzielen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Öffnen Sie die Grafikeinstellungen von Ihrem Computer aus. Sie können einfach auf diese Option zugreifen, indem Sie Grafikeinstellungen in die Suchleiste eingeben. Standardmäßig wird die klassische App angezeigt. Klicken Sie auf Durchsuchen und suchen Sie nach der EXE-Datei von Distant Kingdoms. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie Hohe Leistung. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die Änderungen zu speichern. Gehe in den Installationsordner von Distant Kingdoms und starte das Spiel als Administrator.

Fix 3: Aktualisieren Sie die GPU-Treiber

Grafikkartenhersteller haben ständig neue Updates für ihre Produkte veröffentlicht, um jede neue Anwendung zu optimieren, die auf dem Markt veröffentlicht wird. Wenn Sie Ihre Grafikkarte schon länger nicht mehr aktualisiert haben, sollten Sie das neue actualización auf jeden Fall noch heute erhalten. Wir haben die folgenden Links bereits zusammengestellt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Fix 4: Visuelle Einstellungen für entfernte Königreiche

Last but not least ist die eigentliche visuelle Optimierung in Distant Kingdoms. Standardmäßig wählt Distant Kingdoms automatisch die mittleren Einstellungen für Ihren PC aus. Abhängig von Ihrer Hardware können Sie mit den Grafikeinstellungen im Spiel spielen.

Wenn Sie die Grafikeinstellungen von Distant Kingdoms eingerichtet haben, können Sie versuchen, das Spiel zu spielen und festzustellen, ob Sie eine gute FPS erhalten. Steam hat eine Funktion, mit der die tatsächlichen FPS im Spiel angezeigt werden. Gehen Sie dazu zu Steam> Einstellungen> FPS-Zähler im Spiel> wählen Sie den Ort. Wenn Sie eine Drittanbieteranwendung verwenden möchten, um den FPS anzuzeigen, empfehlen wir die Verwendung von MSI Afterburner.