Battle.net Es ist ein arbeitsreicher Tag für die Korrektur der Anmeldewarteschlange von Blizzard Services

Es ist ein arbeitsreicher Tag für Blizzard-Dienste, offenbar. Spieler, die versuchen zu springen Battle.net Spiele bleiben stecken lange Wartezeiten und wachsende Warteschlangen. Infolgedessen können sich Fans in einem befinden Overwatch-Warteschlange beim Loginund warten darauf, wer weiß, wie lange er an einem Match teilnehmen kann. Glücklicherweise sind diese Art von Verbindungsproblemen an der Tagesordnung, und wir wissen, wie das Problem mit der Anmeldewarteschlange behoben werden kann.

Battle.net | Korrektur der Anmeldewarteschlange für Blizzard-Dienste

Wenn Sie in einer Battle.net-Warteschlange stecken bleiben, ist auf den Servern normalerweise viel Verkehr zu verzeichnen. Fehlermeldungen besagen, dass die Anmeldeserver voll sind oder dass die Blizzard-Dienste einen anstrengenden Tag haben. Glücklicherweise ist die Lösung einfach, obwohl Sie nicht viel tun können, um die Situation selbst zu beheben.

Wenn Sie nicht mehr auf das Login warten oder in eine lange Warteschlange geraten, können Sie es abwarten. Laut einer Seite auf der Battle.net-Support-Website sollten Sie vermeiden, das Spiel zu schließen oder den Client neu zu starten. Halten Sie einfach fest und Sie werden so schnell wie möglich mit dem Spiel verbunden. Um sich die Zeit zu vertreiben, lesen Sie unseren Leitfaden, in dem erklärt wird, warum Sie möglicherweise in einer Overwatch-Warteschlange stecken bleiben.

Natürlich kann es sein, dass die Wartezeiten in der Anmeldeschlange auf andere Probleme zurückzuführen sind. Blizzard empfiehlt, zu überprüfen, ob der Name und das Passwort Ihres Battle.net-Kontos korrekt eingegeben wurden. Alternativ können Probleme auftreten, wenn Ihr Authentifizierungscode falsch war oder zu lange nach der Ausgabe eingegeben wurde. Es ist auch möglich, auf dieses Problem zu stoßen, wenn Sie die Nutzungsbedingungen des Spiels nicht akzeptiert haben, obwohl dies wahrscheinlich ein ungewöhnliches Szenario ist.

In jedem Fall sind lange Anmeldezeiten und Warteschlangen das Ergebnis eines hohen Datenverkehrs. Der Silberstreifen ist, dass Sie nicht allein sind. Wenn Sie überprüfen möchten, ob das Problem nicht bei Ihrem Client liegt, können Sie die Battle.net-Seite auf DownDetector besuchen. Dort können Sie sehen, ob andere Spieler lange Warteschlangen oder Anmeldefehler melden. Alternativ finden Sie die neuesten Updates auf dem offiziellen Twitter-Konto des Blizzard-Kundensupports.